Crazies © capelight pictures
© capelight pictures
Artikel vom 22.03.2021 | Heimkino->Blu-Ray

Crazies



Romero-Klassiker inklusive Bonusfilme


Das ikonische Horror-Genie George A. Romero musste nach seinem damals noch nicht so umjubelten Erstling und heutigem Zombie-Kultklasiker Night of the living Dead (oder eben Die Nacht der lebenden Toten - wie er bei uns hieß) fürchten, dass ihm bei jedem weiteren Film die Geldgeber ausgingen. So ist es nicht verwunderlich, das man Romeros folgende Filme - namentlich There's always vanlla und Season of the Witch hierzulande kaum kennt. Schlimmer noch, eine Auswertung auf Disk fand überhaupt noch nicht statt. Erst seinem vierten Film, dem Sci-Fi-Seuchenthriiller Crazies, widmeten Verleiher- und Verlage ihre Aufmerksamkeit. Der kommt nun in nagelneuer 4k-Abtastung als Single-DVD erneut in den Handel, doch wirklich interessant wird erst die Veröffentlichung im Mediabook. Denn hier gibt es neben Crazies inklusive tonnenweise Extras, auf zwei Extrascheiben auch die eingangs erwähnten, Romero-Frühwerke erstmalig in Deutschland zum zu Hause genießen.


Filmkurzbeschreibung(en)


Crazies: Die US-amerikanische Regierung hat einen biologischen Kampfstoff entwickelt, der infizierte Opfer entweder tötet oder in den Wahnsinn treibt – Codename: Trixie. Als ein Flugzeug mit der geheimen Biowaffe an Bord über dem Örtchen Evans City abstürzt und das Trinkwasser verseucht, verfällt die friedliche Gemeinde ins Chaos. Das Militär riegelt die Region sofort vollständig ab und sorgt mit Waffengewalt dafür, dass niemand mehr den Ort verlässt. Während ein Team von Wissenschaftlern mit Hochdruck an einem Gegenmittel arbeitet, verwandeln sich überall in Evans City harmlose Bürger in blutrünstige Psychopathen.

There's always vanlla: Hier gehen der Taugenichts Chris und das schöne Model Lynn eine stürmische Beziehung ein, die von Anfang an zum Scheitern verurteilt scheint.

Season of the Witch: In Season of the Witch folgen wir der jungen Hausfrau Joan Mitchell, die ihrem eintönigen Vorortalltag zu entfliehen versucht, indem sie sich der Hexerei verschreibt.

Crazies © capelight pictures
© capelight pictures
Hier gibt es zwar die Wahl, aber nur eine Entscheidung: der Griff zum Mediabook!

Crazies nahm sich 1973 einem gerade in den heutigen Pandemie geplagten Tagen, spannendem Themas an und stellte eine durch eine Biowaffe hervorgerufene Seuche in den Mittelpunkt. Dabei stellt der Horrorthriller die politische Kritik ganz vorne an und widmet sich nur im kleinen der menschlichen Tragödie oder des Horrors, den eine solche Situation hervorruft. Ähnlich kritisierte sich Romero seinerzeit auch selber - wir dagegen finden genau das so beeindruckend. Weniger beeindruckend gestalten sich Ausstattung und technische Effekte, wie auch bei dem Mini-Budget, das Romero zur Verfügung stand?! Mit Lane Carrol, W.G. McMillan, Harold Wayne Jones, Lloyd Hollar oder Richard Liberty haben wir hier auch keine wirklich bekannten Darsteller an Bord, wenn überhaupt darf man Lynn Lowry als so etwas wie eine Kultdarstellerin nennen, denn immerhin durfte sie auch die Hauptrolle in David Cronenbergs Parasiten-Mörder mimen.

Seit dem 19. März 2021 ist Crazies als DVD, 3-Disc Limited Collector's Edition im Mediabook (Blu-ray 2x Bonus-Blu-ray) erhältlich. Natürlich kann man hier auch zur DVD greifen, doch verpasst man dann die erstmalig auf Disk erschienen Bonusfilme There's always vanlla und Season of the Witch, die auf zwei Extra-Scheiben dem gelungenen Mediabook beiliegen. Das glänzt mir einem stylisch gestaltetem Cover, angelehnt scheinbar an ein italienisches Postermotiv, die Rückseite zeigt das US-Plakatmotiv. Umgeben wird beides von einem weißen Rahmen, der zusammen mit der Materialstruktur die Retro-Optik des Mediabooks unterstützt - gefällt uns ausgesprochen gut. Innen erwartetet uns neben den drei passend zum jeweiligen Film gestalteten Blu-rays auch ein stimmungsvoller Innencover-Druck. Dazu gesellt sich das von Dr. Marcus Stiglegger verfasste 24-seitige Booklet, in dem vor allem immer wieder der kritische Bezug zum Zeitgeschehen thematisiert wird. Verschweigen wolllen wir nicht, das auch tonnenweise Extras auf den Scheiben liegen - auf allen und zu allen Filmen wohlgemerkt. Here we go:

Crazies Extras
„Romero Was Here: Locating The Crazies“ – Eine Tour an die Originaldrehorte • „Crazy for Lynn Lowry“ und „The Mute Hippie Girl on Acid with Rabies“ – Interviews mit Kultstar Lynn Lowry • Hinter-den-Kulissen-Featurette mit Kommentar von Romero-Experte Lawrence DeVincentz • Alternative Titelsequenz • Audiokommentar von Lynn Lowry • Audiokommentar von Travis Crawford • Q&A mit Lynn Lowry beim Abertoir Horror Festival 2016 • Einleitung von Lynn Lowry • Deutscher Kinotrailer • US-Kinotrailer

There's always vanlla Extras
Making-of: „Affair of the Heart“ • Audiokommentar von Travis Crawford • Location-Bildergalerie mit Kommentar von Lawrence DeVincentz • Trailer

Season of the Witch Extras
Extended Cut (104 Minuten) • „When Romero Met del Toro“ – Ein Gespräch zwischen Guillermo del Toro und George A. Romero • „The Secret Life of Jack’s Wife“ – Interview mit Darstellerin Jan White • Alternative Titelsequenzen • Audiokommentar von Travis Crawford • Location-Bildergalerie mit Kommentar von Lawrence DeVincentz • Memorabilia-Bildergalerie • Trailer

Crazies © capelight pictures
© capelight pictures
Blick ins Crazies-Mediabook

Es gibt ja durchaus unterschiedliche Meinungen zum Thema Mediabooks - für den einen Sammler ist es der heilige Gral der Physischen Medien, für andere unnötige Platzverschwendung im Gegensatz zu normalen Single-Disk-Veröffentlichungen. Zu diesem Mediabook lassen wir keine zwei Meinungen gelten - mit den wichtigen Bnousfilmen und dem Haufen an Extras und schriftlichen Zusatzinformationen, liegt mit Crazies in der 3-Disc Limited Collector's Edition eine der wohl besten Veröffentlichungen des Jahres vor. Knaller, kaufen - wir könnten uns vorstellen, das Crazies einer der nächsten OOP-Titel aus dem Capelight-MB-Universum sein könnte!


© Text: onyourscreen.de / AS


 
 
© ©Senri Akatsuki-SB Creative Corp./Undefeated Bahamut Partners ©SA-SBCr/UBP

© Anolis Entertainment

© Kouta Hirano SHONEN GAHOSHA Co. LTD. / Hellsing K.G.