Tokyo Tribe
 © Tokyo Tribe: © 2014 INOUE SANTA / "TOKYO TRIBE" FILM PARTNERS
© Tokyo Tribe: © 2014 INOUE SANTA / "TOKYO TRIBE" FILM PARTNERS
Artikel vom 27.04.2016 | Heimkino->Blu-Ray

Tokyo Tribe



Das Hip-Hop-Gangster-Musical von Sion Sono


Sion Sono - der japanische Regie-Punk, Schauspieler und Drehbuchautor wird mindestens genauso oft gefeiert wie kritisiert. Seine Regiewerke sind oftmals ihrer Zeit um Dekaden voraus und in der Regel nahezu radikal. Eines seiner avantgardistischen Meisterwerke - Love Exposure (OYS-Review) aus dem Jahr 2008 - hatten wir zuletzt schon im Review, jetzt durften wir uns seine Rap-Oper Tokyo Tribe ansehen ... Achtung: Dank Kaze dürfen wir unter unseren Lesern 2 schicke Fanpakete verlosen. Mehr dazu am Ende des Reviews.


Filmkurzbeschreibung


Im Tokyo der nahen Zukunft herrschen 23 Clans über die Stadt – manche friedliebend und aufrecht, andere machthungrig und gewalttätig. Unter ihnen sind auch die Bukuro Wu-Ronz, die sich unter der Führung des wahnsinnigen Yakuza Buppa (Riki Takeuchi) anschicken, die Alleinherrschaft über den rotlichtgetränkten Moloch zu übernehmen. Als dessen Günstling Mera (Ryohei Suzuki) im Streit den von allen Clans geschätzten Tera tötet, geht ein Beben durch die Stadt. Die Battles können beginnen …

Tokyo Tribe
 © Tokyo Tribe: © 2014 INOUE SANTA / "TOKYO TRIBE" FILM PARTNERS
© Tokyo Tribe: © 2014 INOUE SANTA / "TOKYO TRIBE" FILM PARTNERS
Tokyo Tribe

Das meint Onyourscreen.de zu Tokyo Tribe


Dunkel, düster, hoffnungslos verregnet und doch wieder schrill, neonbunt und laut - so erlebt man Sion Sonos Mix aus Hip-Hop, Kampfeinlagen, Gewalt, Liebe, Sex und der für Europäer mehr als extremen japanischen Popkultur. Eingeleitet durch coole Omis mit Kopfhörern am Mischpult werden erstmal die rivalisierenden Gangs vorgestellt, die Rivalitäten aufgezeigt und die Situation erklärt. Natürlich alles gerapt, mit irren Kamerafahrten durch die abtörnenden bis aufregenden Viertel der Gangs. Man folgt mal dem einen Typ, beobachtet anschließend eine andere Gruppe, gleitet durch Bordelle, begegnet üblen Bossen, bekommt überall Bruchstücke und Informationshäppchen vorgeworfen. Nebenbei unterbrechen blutige Gewaltexzesse das Rapsical, ohne Rücksicht auf Verluste. Doch neben den sprechende Waffen, duellieren sich die Gangster und ihre Anhänger auch mit dem rythmischen Stakkato ihrer Worte. Die Rhym-Battles sind die Quintessenz des Hip-Hop-Musicals, neben der fulminanten durch Neon-Reklamen geprägten Visualität. Basierend auf dem Manga von Santa Inoue darf man hier 120 Minuten phatten Rhymes zu wummernde Bässen und stylishen Szenerien lauschen. Dummerweise - aber natürlich auch logisch - lässt sich sowas wenn überhaupt nur mit immensem Aufwand synchronisieren und das Ergebnis wäre sehr wahrscheinlich ein Disaster - also hören wir hier die Originaltonspur und müssen uns die Raps via Untertitel geben. Das ist leider, gerade bei den doch nicht so einfach gestrickten Lyrics und der Vielzahl an Personen in Tokyo Tribe garnicht so einfach - aber es lohnt sich. Wir haben uns bei der Durchsicht einfach zwei kleinere Erholungspausen gegönnt.

onyourscreenSHOTs

Bild links Bild rechts
  • Tokyo Tribe
<br>© Tokyo Tribe: © 2014 INOUE SANTA /
  • Tokyo Tribe
<br>© Tokyo Tribe: © 2014 INOUE SANTA /
  • Tokyo Tribe
<br>© Tokyo Tribe: © 2014 INOUE SANTA /
  • Tokyo Tribe
<br>© Tokyo Tribe: © 2014 INOUE SANTA /
  • Tokyo Tribe
<br>© Tokyo Tribe: © 2014 INOUE SANTA /
  • Tokyo Tribe
<br>© Tokyo Tribe: © 2014 INOUE SANTA /

Nach dem gefeierten Kinostart im Sommer 2015 ist Tokyo Tribe jetzt auf Blu-ray im Handel erhältlich. Die Disc enthält die japanische Originalfassung mit deutschen Untertiteln im Format 1920 x 1080 P und in DTS-HD MA 5.1 sowie einige Postkarten.

Gewinnspiel:
Tokyo Tribe


Kult-Regisseur Sion Sono (Love Exposure) gießt seine Hip Hopera TOKYO TRIBE in extrem stylische Bilder und würzt alles mit schrägem Humor und grotesken Gewaltexzessen. Jede der Gangs hat dabei ihren eigenen Sound, die beim Treffen ihrer Mitglieder kräftig durcheinander gemixt werden. Mit einem der beiden uns zur Verfügung gestellten Fanpakete (bestehend aus 1x Blu-ray, 1xSoundtrack-CD und 1x T-Shirt) könnt komplett in die Welt des HipHop-Musical TOKYO TRIBE eintauchen - nur mitmachen müsst ihr noch!

Das Gewinnspiel ist beendet. Alle Teilnehmer befinden sich in der Lostrommel. Wir geben in Kürze das Ergebnis bekannt.
Tokyo Tribe
 © Tokyo Tribe: © 2014 INOUE SANTA / "TOKYO TRIBE" FILM PARTNERS
© Tokyo Tribe: © 2014 INOUE SANTA / "TOKYO TRIBE" FILM PARTNERS



© Text: onyourscreen.de / BM


 
 
© Busch Media

© Anolis

© Splendid

© Ascot Elite

© Pandastorm