The Ghostmaker © Ascot Elite Home Entertainment
© Ascot Elite Home Entertainment
Artikel vom 08.05.2013 | Heimkino->Blu-Ray

The Ghostmaker



Gelungenes, splatterloses Horror-B-Movie


Auch wenn mit The Cabin in the Woods zuletzt, aber auch dem bald anlaufenden Tanz der Teufel-Remake das Hochglanz-Horrorkino unserer Zeit eine Trendwende, weg vom Torture-Porn-Einerlei oder dem trendigen Doku-Look erfahren hat, so zeigt der B- bzw. Independent-Film weiterhin oft in diese Richtungen. Umso erfreulicher, wenn man mal wieder ein typisches B-Movie in die Hand bekommt, das sich klassichen Horrormotiven und vor allem den Spannungsmomenten und einer ordentlichen Geschichte widmet.

Mediafacts
The Ghostmaker © Ascot Elite Home Entertainment
© Ascot Elite Home Entertainment
Cover: The Ghostmaker
Titel: The Ghostmaker
Originaltitel: Box of Shadows
getestete Version: Blu-ray
Cast: Aaron Dean Eisenberg, J. Walter Holland, Liz Fenning, Jared Grey
Regie: Mauro Borrelli
Produktionsland: USA
Studio/Verleih: Ascot Elite Home Entertainment
Erscheinungstermin: 2013
Produktionsjahr: 2011
Spieldauer: 91 Minuten
Sprache: Deutsch (DTS -HD Master Audio 5.1), Englisch (DTS -HD Master Audio 5.1)
Regioncode: 2
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren

Filmkurzbeschreibung


Collegestudent Kyle arbeitet neben dem Studium als Hausreiniger. Im Keller eines unheimlichen Hauses entdeckt er einen alten Sarg aus dem 15. Jahrhundert. Schnell finden er und seine Freunde Sutton und Platt das düstere Geheimnis dieses wertvollen Sarkophags heraus. Im Inneren der Kiste sterben sie. Jedoch nur für einige Minuten, denn der Sarg ermöglicht es ihnen, als Untote in der Welt der Lebenden umher zu wandeln und für Angst und Schrecken zu sorgen. Was zunächst als Spaß beginnt, wird bald zu blutigem Ernst, denn die Geistermaschine kehrt in jedem von ihnen die dunkelsten Triebe und Sehnsüchte hervor. Und so müssen die Freunde schnell erkennen, dass der Flirt mit dem Tod auch einen Preis hat. Der Sensenmann ist ihnen bereits dicht auf den Fersen …

Das meint onyourscreen.de zum Film


Mauro Borelli, Mauro Borelli ... kennt man den nicht? Filmfreunde sicherlich, so wird er doch in vielen und hochwertigen Streifen wie beispielsweise Fluch der Karibik, Captain America oder Sleepy Hollow als Illustrator oder Designer genannt. Hin und wieder scheint ihm das nicht zu reichen und er setzt sich selbst in die dirigierende Rolle am Set. So auch bei seinem Werk Box of Shadows, das bei uns als The Ghostmaker in die Kinos kam und nun auch auf DVD und Blu-ray erscheint.
The Ghostmaker lehnt sich nicht an aktuelle Horrortrends an, sondern bedient sich klassischer Motive und ähnelt eher ein wenig Filmen wie Flatliners oder The Frighteners. Asia-Horror-Fans werden auch Ähnlichkeiten zu bekannten Streifen aus Fernost erkennen. Das soll das B-Movie - und genau das ist The Ghostmaker - von Mauro Borelli aber nicht abwerten - im Gegenteil. Es freut das Herz des Horrorfilmfan, wenn es mal wieder in die okkulte, gruselige Ecke geht. Vor allem da es den Machern trotz des geringen Budgets gelungen ist, viel Atmosphäre und ordentliche bis gute Effekte in ihr Werk einzubringen. Auch die Leistungen der völlig unbekannten aber ordentlich funktionierenden Darstellercrew sind anerkennenswert. Die Wandlungen der Charaktere kommen glaubhaft rüber, auch dank der zwar simplen aber effektiv eingesetzten erzählerischen Mittel. So werden die Erwartungen des Zusehers das eine oder andere Mal ganz schön über den Haufen geworfen, und das ist gut so.


Onyourscreen.de-Fazit zu THE GHOSTMAKER


Freunde des klassischen Gruselhorrors, die gerne mal auf exzessive Gewaltdarstellung verzichten können - The Ghostmaker ist FSK 16 - dürfen bedenkenlos zugreifen. Das geringe Budget sieht man dem Streifen meist nicht an, im Gegenteil: auch wenn das Setting oft simpel ist, überraschen einen die guten Effekte des öfteren. Den einzige Wehrmutstropfen bildet hier der ab und an auftauchende Gevatter Tod, der mit seinem mechanischen Anschein unter der Kapuze irgendwie nicht wirklich Bindung zur Story findet. Seis drum - wer mal wieder Bock hat auf eine geradlinige Gruselstory hat, darf sich nach The Ghostmaker ab dem 21. Mai in den Verkaufsregalen der Off- und Onlinehändler umsehen.


© Text: onyourscreen.de / AS


 
 
© Pandastorm

© Anolis Entertainment

© ©Senri Akatsuki-SB Creative Corp./Undefeated Bahamut Partners ©SA-SBCr/UBP

© Anolis Entertainment

© Ascot Elite