The Founder © Splendid
© Splendid
Artikel vom 02.09.2017 | Heimkino->Blu-Ray

The Founder



Ob das McDonalds gefällt? Uns ja!


Ray Kroc, ein eher mittelmäßiger Vertreter zu Beginn der 1950er Jahre, entdeckt auf einer seiner Verkaufstouren ein Schnellrestaurant und sieht, was das Betreiber-Brüderpaar Mac und Dick McDonald noch nicht sieht ... Jahre später wählt das Time Magazine eben diesen Handelsvertreter zu einer der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Was auch kein Wunderist, hat er doch mit seiner McDonald’s Corporation Fast Food- und auch Popkultur-Geschichte geschrieben. The Founder basiert auf genau dieser unglaublichen Erfolgsstory und erzählt uns die oftmals bitter-böse Geschichte des "Hamburger King" in einem sehr unterhaltsamen Biopic ...

Mediafacts
The Founder © Splendid
© Splendid
Cover: The Founder
Titel: The Founder
Originaltitel: The Founder
getestete Version: Blu-ray
Cast: Michael Keaton, Laura Dern, John Carroll Lynch, Nick Offerman, Patrick Wilson, Linda Cardellini, B.J. Novak
Regie: John Lee Hancock
Produktionsland: USA
Studio/Verleih: Splendid Film
Erscheinungstermin: 2017
Produktionsjahr: 2016
Spieldauer: 115 Minuten
Sprache: Deutsch, Englisch DTS HD-5.1 Master
Regioncode: 2
FSK: ab 0 J.

Filmkurzbeschreibung


Der Vertreter für Milchshake-Mixer Ray Kroc (Michael Keaton) hat Anfang der 1950er Jahre nur äußert mäßige Erfolge vorzuweisen. Trotzdem gibt der charismatische Vollblutverkäufer nicht auf und träumt den amerikanischen Traum. Als er zufällig von einem revolutionären Schnellrestaurant im kalifornischen San Bernardino hört, wittert er die Chance seines Lebens. Trotz anfänglichem Widerstand der Betreiber, der Brüder Mac (John Carroll Lynch) und Dick McDonald (Nick Offerman), gelingt es Ray durch Hartnäckigkeit und Raffinesse, die Franchise-Rechte zu erwerben. Doch bis daraus ein erfolgreiches Fast-Food-Imperium werden kann, muss Ray noch unzählige Hindernisse aus dem Weg räumen und unliebsame Entscheidungen treffen…

Das meint Onyourscreen.de zum Film


John Lee Hancock hat noch nicht bei allzuvielen Filmen Regie geführt, aber bei den wenigen ein großes Gespür für große Geschichten bewiesen. Als Besipiel fallen uns da der wundervolle Blind Side – Die große Chance mit Sandra Bullock aber auch der fabelhafte Saving Mr. Banks (OYS-Review)- die Geschichte um die Autorin von Marry Poppins und Walt Disney - ein. Mit The Founder aus dem Jahr 2016 zeigt er wiederum, wie man Geschichten mit viel erzählerischer Kraft findet und umsetzt. In diesem Biopic um Ray Kroc und die McDonald-Brüder erzählt er uns die Entstehungsgeschichte vom kleinen Schnellrestaurant in San Bernardino zum schon in frühen Jahren riesigen Franchiseunternehmen McDonalds. Das die beiden Brüder Mac und Dick McDonald davon nur ansatzweise profitierten, weiß nahezu jeder - aber wie es dazu kam, finden wir in diesem extrem unterhaltsamen Stück verfilmter amerikanischer Geschichte heraus. Maßgeblich dazu tragen neben dem grandiosen Setting und der immer passenden Ausstattung vor allem die perfekt ausgesuchten Darsteller bei. John Carroll Lynch und Nick Offerman als die McDonalds-Brüder sind schon großartig, aber was Michael Keaton als Ray Kroc hier auf die Leinwand spielt, ist einfach unnachahmlich. Er IST Ray Kroc - mit Leib und Seele.

The Founder © Splendid
© Splendid
Ray Kroc (Michael keaton) feiert

Das Onyourscreen.de-Fazit zu The Founder


The Founder ist brilliantes Doku-Kino für zu Hause. Wer schon immer wissen wollte, wie es dazu kam, das der Hamburger einen solchen Siegszug antrat, wer schon immer wissen wollte, wer denn eigentlich McDonalds erfunden hat, wer sich einfach sensationell unterhalten lassen möchte, der sollte hier zugreifen. Als Bonus legt Splendid Film noch Featurettes sowie Interviews der Veröffentlichung bei. The Founder steht seit dem 25. August 2017 als DVD und Blu-ray in den Regalen des gut sortierten Einzel- und Versandhandels.


© Text: onyourscreen.de / AS


 
 
© Anolis Entertainment

© Pandastorm

© ©Senri Akatsuki-SB Creative Corp./Undefeated Bahamut Partners ©SA-SBCr/UBP

© Anolis Entertainment

© Ascot Elite

© Wild Bunch Germany