Sukiyaki Western Django
Artikel vom 11.05.2011 | Heimkino->DVD

SUKIYAKI WESTERN DJANGO



Die spinnen, die Japaner!


Mr. Takashi Miike, das vieldrehende japanische Regiewunder ist eigentlich immer für Überraschungen cineastischer Natur gut. Das Überraschende kann das Filmthema sein, die Verfilmung als solche, die Besetzung aber auch die Genremixtur. Bei dem vorliegenden Sukiyaki Western Django schafft es Miike jeden dieser Aspekte in das filmische Ü-Ei zu werfen - was dabei herauskommt stellen wir euch hier vor.

>> Sukiyaki Western Django als DVD bestellen

Mediafacts
Sukiyaki Western Django
Cover: Sukiyaki Western Django
Titel: Sukiyaki Western Django
Originaltitel: Sukiyaki uesutan: Jango
getestete Version: DVD
Cast: Hideaki Itô, Kôichi Satô, Quentin Tarantino
Regie: Takashi Miike
Produktionsland: Japan
Studio/Verleih: Universum
DVD-Release: 2009
Produktionsjahr: 2007
Spieldauer: 121 Minuten
Format: Dolby, PAL, Surround Sound
Sprache: Deutsch (DD 5.1), Englisch (DD 5.1)
Regioncode: 2
Format: 16:9 - 1.77:1
FSK: Freigegeben ab 18 Jahren

Filmkurzbeschreibung


Zwei verfeindete Clans (die weißen Genji und die roten Heike) streiten erbittert und blutig um einen vermeintlichen Schatz, der in einem einsamen Dorf versteckt sein soll. Ein Fremder der über interessante Waffen- und Handkanten-Skills verfügt, gerät zwischen die Fronten - beide Clans versuchen den kühlen Revolverhelden auf ihre Seite zu ziehen. Das der die beiden eigentlich gegeneinander ausspielt und seine eigenen Pläne verfolgt, übersehen die Roten wie die Weißen. Bis sich das alles zum furios-finalen Shootout emporhangelt, erfahren wir mehr über die Hintergründe, verschmähte Liebeleien und familiäre sowie freundschaftliche Zusammenhänge.

Das meint onyourscreen.de zum Film


Ok, ein paar Fakten: Sukiyaki Western Django ist ein Western, basierend auf dem japanischen Heike-Epos. Sukiyaki Western Django ist irgendwie komödiantisch. Sukiyaki Western Django ist ein Actioner - hier gehts gut zur Sache - und das oft äusserst derbe. Sukiyaki Western Django ist im Original auf Englisch gedreht worden (wohlgemerkt von Japanern die kein englischsprechender Zeigenosse verstehen würde - von daher auch sowohl in Japan als auch in englischsprechenden Ländern untertitelt). Quentin Tarantino, ein Freund und Fan von Takashi Miike, spielt in Sukiyaki Western Django eine Nebenrolle.
Als wäre das nicht schon genug, spielt der Streifen mit allen gängigen asiatischen und western-typischen Klischees und genau diese Mischung macht es so unfassbar verdreht. Als Beispiel sei hier einfach nur der Kampf des "Fremden" mit einem der Clan-Anführer genannt - der eine mit Pisole kämpft gegen den anderen mit einem Schwert. Passt schon.
Sorgt über weite Strecken, zumindest anfangs, diese Skurrilität für genügend Aufmerksamkeit beim Zuschauer, flacht dieser Effekt irgendwann ab. Doch kaum tritt das ein, reicht das komödienhafte (manchmal gar übertrieben slapstickhaftige) des Films um einen bei der Stange zu halten. Wem das nicht langt wird sich über die derbe Action, die guten Stunts und nicht zuletzt an der doch recht heftigen Brutalität "erfreuen". Takashi Miike ist kein Kind von Traurigkeit was das angeht.
So begleitet findet man sich alsbald gut unterhalten beim explosiven und aufwendigen finalen Shootout ein. Kleine Längen zwischendrin sind durchaus zu entschuldigen und gehören zu einem solchen cineastischen "Eintopf" (denn genau das heißt Sukiyaki) vielleicht sogar dazu ...


Das meint onyourscreen.de zur DVD


Extras Fehlanzeige - schade. Gerade Outakes wären sicherlich interessant gewesen. Der Ton ist ok, durch das fiese Gebrabbel (zur Erinnerung: Japaner sprechen englisch) ist die Original-Tonspur ohne Untertitel kaum zu ertragen, von daher ist die durchaus ordentliche deutsche Synchro vorzuziehen. Das Bild ist durchgehend farblich überreizt und überschärft - das ist aber durchaus gewollt - auch wenn es teils in Bildrauschen übergeht.

Onyourscreen.de-Fazit zu SUKIYAKI WESTERN DJANGO


Skurril bis das es weh tut, manchmal ein wenig lang, erstaunlich aufwendig produziert und fast durchgehend unterhaltsam. So könnte man Takashi Miikes Western-Comedy-Action-Epos garniert mit dem guten alten Quentin Tarantino umschreiben. Für Fans von Miike ist der Streifen eh Pflicht, allen Freunde des asiatischen Irrsinns sei Sukiyaki Western Django sowieso ans Herz gelegt.

>> Sukiyaki Western Django als DVD bestellen


© Text: onyourscreen.de / AS


 
 
© Fumiyo Kouno/Futabasha/Konosekai no katasumini Project

© 2004 Hiroya Oku / SHUEISHA - GANTZ Partners

© Universal

© Studiocanal