Das Leben ist schön, Special Edition
Artikel vom 28.03.2012 | Infos und Gewinnspiele

Special Edition: DAS LEBEN IST SCHÖN



Arthaus präsentiert das Holocaust-Drama auf Blu-ray


Mediafacts
Titel: Das Leben ist schön
Originaltitel: La vita è bella
Cast: Roberto Benigni, Nicoletta Braschi, Giustino Durano, Horst Buchholz
Regie: Roberto Benigni
Produktionsland: Italien
Studio/Verleih: Studiocanal
DVD-Release: 2012
Produktionsjahr: 1997
Spieldauer: 124 Minuten
Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Italienisch (DTS-HD 5.1)
Regioncode: 2
Kann ein Film über den Holocaust komisch und bewegend zugleich sein? Eindeutig ja. Was Roberto Benignis mit Das Leben ist schön 1997 geschaffen hat, wird ab dem 16, Mai das erstemal in Top-Qualität auf Blu-ray gewürdigt. Das komische, beeindruckende und berührende Meisterwerk wurde unter anderem mit drei Oscars® und dem großen Preis der Jury in Cannes ausgezeichnet.

Filmkurzbeschreibung


1939 in der Toskana verliebt sich Guido Orefice (Roberto Benigni) in die schöne Lehrerin Dora (Nicoletta Braschi). Jahre später zerstören die Nazis das gemeinsame Glück, als Vater und Sohn Giosué (Giorgio Cantarini) deportiert werden. Aus Liebe folgt Dora, die nicht jüdisch ist, den beiden ins Konzentrationslager. Guido ist wild entschlossen, seinen Sohn vor den Schrecken zu schützen und unter unmenschlichsten Bedingungen behält er seinen Witz, seine Fröhlichkeit und seine Fantasie. Denn Giosué soll weiter daran glauben, dass das Leben schön ist!

Endlich auf Blu-ray


La vita è bella, wie das Werk im Original heißt, wurde Ende 1996 begonnen und im April '97 fertiggestellt. Die Drehorte waren Arezzo, Castiglion, Cortona, Fiorentino, Montevarchi, Papigno und Ronciglione. Das Film-KZ ist in der Realität eine alte Fabrik in der Nähe von Terni - der FIlm selber ist einer der erfolgreichsten italienischen Produktionen jemals. Diesem herausragende cineastischen Meisterstück des eigentlich vor allem als Schauspieler bekannten Roberto Benigni, ist diese in optimaler Bild- und Tonqualität vorliegende Blu-ray gewidmet. Sie enthält völlig neu produziertes Bonusmaterial, darunter die 54-minütige Dokumentation „Das Leben ist schön – 15 Jahre später“ mit einer Einführung von Martin Scorsese und spannenden Interviews. Unter anderem kommt Giorgio Cantarini zu Wort, der 1997 im Alter von nur fünf Jahren in der Rolle des kleinen Giosué weltberühmt wurde.
Ein Werk das in keiner ernsthaften Sammlung anspruchsvollen KInos fehlen darf.


© Text: onyourscreen.de / AS / Studiocanal


 
 
© Universum Film

© OFDb Filmworks

© Universum Film