Artikel vom 03.12.2010 | Heimkino->DVD

SHIRI



Ein Review zur Tin-Box-DVD


Shiri ist eine koreanische Fischsorte. Behauptet zumindest die deutsche Tonspur des südkoreanischen Blockbusters Shiri - nachprüfen konnten wir das nicht. Überhaupt sind hier Fische und Aquarien allgegenwärtig - aber so ruhig wie in der Zierfisch-Unterwasserwelt gehts in dem in der Cine Magic Asia Collection von e-m-s erschienenen Streifen selten zu.
In der Rubrick "Reviews aktuell" ist er bei uns übrigens nur deswegen, weil er momentan in großen Stückzahlen, geringem Preis und hübscher Verpackung in den Regalen (zumindest bei ProMarkt) liegt.

Mediafacts
Cover: Shiri
Titel: Shiri
Originaltitel: Shiri
Getestete Version: DVD
Cast: Han Seok-kyu, Song Kang-ho, Choi Min-sik
Regie: Kang Je-gyu
Produktionsland: Süd-Korea
Studio/Verleih: 3L Film GmbH & Co. KG, e-m-s
DVD-Release: 30. Juli 2004
Produktionsjahr: 1999
Laufzeit: 125 Minuten
Format: Widescreen, Dolby, DTS, PAL
Bild: 16:9 - 1.85:1
Regioncode: 2
Sprache:Deutsch (DD 5.1), Englisch (DD 5.1), Spanisch (DD 5.1)
Untertitel: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Koreanisch
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren

Film-Kurzbeschreibung


Nordkoreanische Eliteterroristen - ausgebildet in einem hochgeheimen Camp - verüben Anschläge auf hochrangige südkoreanische Politiker und Wissenschaftler. Der Geheimdienst setzt die Agenten Yu Jong-won und Lee Jang-gil auf die Killer an, die nach und nach herausfinden, das ihr Privatleben eng mit der "Mission Shiri" verbunden ist. Bis die Ermittler allerdings entdecken, auf welches Ziel es die Terroristen - und damit auch die Top-Terroristin Lee Ban-hee - abgesehen haben, vergeht manch actionreiche Minute.
Welche Rolle die Fische spielen und wann der zwischenzeitlich geraubte, hochgefährliche Sprengstoff CTX explodiert, erschließt sich dem Zuschauer erst kurz vor dem finalen Höhepunkt, der während eines Fußball-Freundschaftsspieles der beiden koreanischen Staaten stattfindet.

Innenleben Shiri Tinbox

Das meint onyourscreen.de zum Film


Na gut, wenn wir ehrlich sind, erschließt sich so einiges der Möchtegern-Ränkeleien schon recht früh dem geübten Cineasten. Oder anders: man vermutet schnell, welche Fäden das Filmscript anfangs zu verbergen versucht. Sprich: man kann Stories deutlich subtiler und geschickter verpacken. Trotzdem ist Shiri ein sehenswerter Film, zumindest wenn man auf Action asiatischer Machart (übrigens ohne jeden Martial Arts-Anteil) steht. Wenn nicht, ist man hier sowieso völlig verkehrt. Spannend ist Shiri durchaus, die Actionszenen sind leider teils durch die etwas seltsam anmutende Wackelkameraführung und hektische Schnitte als "anstrengend" zu bezeichnen. Achtung: der Film ist nichts für Schönwetterseher - hier gehts teils wirklich derb zur Sache. CloseUps bei Schusswunden, brutale Kämpfe und in Strömen fließendes Blut sind hier an der Tagesordnung. Und das wird nicht geschönt gezeigt - eher ausufernd und detailiert.

Shiri Tinbox

Das meint onyourscreen.de zur DVD


Aussen hui, innen pfui. Naja, nicht ganz. Aber so ähnlich. 4,99 Euro für eine aufwendige Verpackung und eine Special Edition mit Bonus-Disk ist nun wirklich günstig. Die Box aus nicht sonderlich stabilem Metall ist schlicht aber stilvoll gestaltet und bietet innen neben der eigentlichen DVD noch ein DIN3-Filmposter. Die DVD-Hülle und ihr Innenleben sind leider billigster Natur (der zusätzliche Tray für die Bonus-Disk bspw. ist sehr wackelig), ein Booklet vermissen wir auch. Aber wie gesagt: 4,99 Euro.
Zum Film: Der Ton ist ok, das Bild scheint uns leicht überfärbt, teils wirkt das Bild ausgewaschen und schwammig. Die Extras sind üppig, teilweise sind sie aber nur untertitelt, nicht synchronisiert. Neben den deutschen Varianten (DTS, DD 5.1 und DD 2.0) liegt nur eine koreanische Tonspur auf dem Datenträger - es soll Menschen geben, denen das zu wenig ist.

onyourscreen.de-Fazit zu SHIRI


Schön anzusehen ist die Box allemal. Macht was her. Für Sammler asiatischer Filme sowieso ein Muss. Der Film selber ist ok, aber kein Highlight - da bieten andere südkoreanische Machwerke deutlich überzeugendere Kost. Bei dem Preis bleibt trotzdem eine ganz klare Empfehlung für Action-Fans.


© Text: onyourscreen.de / AS


 
 
© Universal

© Studiocanal

© Fumiyo Kouno/Futabasha/Konosekai no katasumini Project