Serentiy - Flucht in neue Welten
Artikel vom 26.09.2011 | Heimkino->DVD

SERENITY - Flucht in neue Welten



SCi-Fi mit intelligentem Witz, Charme und deftiger Action


Basierend auf der großartigen aber nicht wirklich massenmarkt-tauglichen SF-Fernsehserie Firefly, spielt Serenity - Flucht in neue Welten circa zwei Monate nach der Handlung der letzten der nur 14 Serienepsioden. Das trotz des geringen TV-Erfolges ein Kinofilm ausgehend von der Serie produziert wurde, liegt höchstwahrscheinlich an den sehr guten Verkäufen im Heim-DVD und Merchandise-Bereich ... uns soll es egal sein, sofern das Ergebnis stimmt. Und das wollen wir hier kurz hinterfragen.

Mediafacts
Serentiy - Flucht in neue Welten
Cover: Serenity - Flucht in neue Welten
Titel: Serenity - Flucht in neue Welten
Originaltitel: Serenity
getestete Version: DVD, Limited Edition
Cast: Nathan Fillion, Gina Torres, Alan Tudyk, Morena Baccarin, Adam Baldwin
Regie: Joss Whedon
Produktionsland: USA
Studio/Verleih: Universal/DVD
DVD-Release: 2006
Produktionsjahr: 2005
Spieldauer: 119 Minuten
Format: Dolby, Limited Edition, PAL, Surround Sound
Sprache: Deutsch (DD 5.1), Englisch (DD 5.1)
Regioncode: 2
Format: 16:9 - 1.77:1
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren

Filmkurzbeschreibung


Captain Mal Reynolds war Sergeant der unterlegenen Rebellen im Unabhängigkeitskrieg gegen die Allianz. Seither schlagen er und die Crew seines Schiffes "Serenity" sich mit kleinen Gaunereien, diversen Raubzügen (aber selbstverständlich immer mit ethisch vertretbaren Verlusten ...) und Frachtaufträgen durch. Dr. Simon Tam heuert als Bordarzt auf der Serenity an, seine eher seltsam anmutende Schwester River (die er anfangs des Films aus einem Labor der Allianz gerettet hatte) im Schlepptau. Die als menschliche Waffe ausgebildete River stellt ein Sicherheitsrisiko für die Allianz dar, da sie möglicherweise geheime Informationen aufgeschnappt haben könnte. Folgerichtig wird "Operative", ein Agent der Allianz, zur Jagd auf das Mädchen und damit auch die Crew der Serenity angesetzt. Diverse Kämpfe und Schlachten später lichtet sich das Geheimnis um River und die Gefahr für die Allianz, doch genauer wollen wir nicht darauf eingehen.

Das meint onyourscreen.de zum Film


Western oder Science-Fiction? Action oder Komödie? Oder von allem etwas? Jupp, das letzte triffts wohl. Aber vor allem ist Serenity - Flucht in neue Welten eines: großartig. Geschliffene, witzige Dialoge, ausgefeilte Action, eine spannende Handlung und eine intelligente, hintergründige Story - mehr kann man wohl von einem Film nicht verlangen. Was Regisseur Joss Whedon hier geschaffen hat, ist jedem SF-Fan aber auch jedem anderen Film-Liebhaber zu empfehlen - das die zu Grunde liegende Serie Firefly ebenfalls ein absolutes Must-see ist, brauchen wir vermutlich nicht zu erwähnen ...
Die ganzen Anspielungen auf den christlichen Glauben aber auch die Erwähnung des Buddhismus oder jüdischer Traditionen lassen jedem Spielraum zur Interpretation. Kleine versteckte Hinweise wie "Judas und die 30 Silberlinge" oder das traditionelle "Zerbrechen eines Weinglases bei einer jüdischen Hochzeitszeremonie" aber auch Mals Antwort auf die Frage welche der "Sieben Todsünden" denn die seine wäre (Antwort: "Ich finde jede toll ...") zeugen von dem humorigen Umgang mit tiefgründigem Hintergrund.

Das meint onyourscreen.de zur DVD


Wir haben uns die Limited Edition von Serenity - Flucht in neue Welten gegönnt und wurden nicht enttäuscht. Ordentliches Bild, guter Sound, ansehnliche Verpackung mit Pappschuber um die eigentlich Amaray und ordentliches Bonusmaterial: Einführung durch Jos Whedon, Audio Kommentar, Unveröffentliche Szenen mit Kommentar des Regisseurs, Outtakes, Die Geschichte der Erde von einst, Was ist drin in der Firefly, Die Lichter gehen wieder an, Die Reise eines Filmemachers. Ausserdem, alleridings nur auf englisch: Question & Answer Session, Extendend Scenes, Take a walk on Serenity, The Green Clan ...

Onyourscreen.de-Fazit zu SERENITY - Flucht in neue Welten


Western Fan? Science Fiction Fan? Einfach Bock auf eine wirklich gute Storyline mit Witz und zusätzlich krachender Action? Dann seid ihr hier genau richtig. Geht an Bord der Serenity, freundet euch mit Captain Mal Reynolds und seiner strangen Crew an, haltet euch von River fern und vorsicht: an jeder Gesprächsecke könnte ein hintergründig-witziger Wortbeitrag lauern. Schnallt euch an und startet in neue, unbekannte Welten.
Das Gerücht es würde eine Fortsetzung des Films geben hält sich hartnäckig - wir würden uns riesig drüber freuen.




 
 
© Fumiyo Kouno/Futabasha/Konosekai no katasumini Project

© Universal

© 2004 Hiroya Oku / SHUEISHA - GANTZ Partners

© Studiocanal