© Universum Film
© Universum Film
Artikel vom 08.12.2014 | Heimkino->Blu-Ray

[?REC] 4 - Apocalypse



Der Aufzeichnung letzter Teil?


In unserem noch recht frischen Special [?REC] on your screen haben wir euch ja bereits [?REC] 4 - Apocalypse in Aussicht gestellt, nun haben wir den (laut Aussagen der Macher) abschließenden Teil gesehen. Auf was er basiert, welchen Teilen er sich annimmt und was er in Aussicht stellt, wollen wir euch hier mal zusammenfassen.

onyourscreenSHOTs

Bild links Bild rechts
  • REC on your screen<br>© Universum Film
  • REC on your screen<br>© Universum Film
  • REC on your screen<br>© Universum Film
  • REC on your screen<br>© Universum Film
  • REC on your screen<br>© Universum Film
  • REC on your screen<br>© Universum Film

Mediafacts
 © Universum Film
© Universum Film
Cover: [REC] 4
Titel: [REC] 4 - Apocalypse
Originaltitel: [REC] 4: Apocalipsis
getestete Version: Blu-ray
Cast: Críspulo Cabezas, Manuela Velasco, Paco Manzanedo, Héctor Colomé
Regie: Jaume Balagueró
Studio/Vertrieb: Universum Film
Produktionsland: Spanien
Erscheinungstermin: 2014
Produktionsjahr: 2014
Spieldauer: 95 Minuten
Regioncode: 2
FSK: ab 16 J

Filmkurzbeschreibung


Die Horrornacht ist vorüber - Angela Vidal (die Reporterin aus den ersten beiden Teilen) wird von Lucas und Guzmán, den Anführern eines medizinischen Einsatzteams, aus dem unter Quarantäne gestellten Mietshaus in Barcelona befreit. Doch sie erwacht auf dem Schiff von Capitán Ortega - hier will Dr. Ricarte den Virus, der nicht nur das besagte Wohnhaus sondern auch eine Hochzeitsgesellschaft in wütende, menschenfleischgierige Zombies verwandelt hatte, isolieren und zum Erschaffen eines Gegenmitels nutzen. Doch dummerweise kommt einer der Versuchsaffen frei und es kommt wie es kommen muss ...

Das meint Onyourscreen.de zum Film


Nun, Teil vier beginnt direkt nach dem Ende von [?REC] 2, verleugnet aber den bei Fans der Reihe weniger beliebten dritten Teil auch nicht. Diese beiden Handlungsstränge werden in [REC] 4 - Apocalypse recht geschickt miteinander verzahnt. Auch auf die Found Footage-Herangehensweise wird hier, genauso wie im dritten Teil, weitestgehend verzichtet. Es erwartet den Zuseher ein klassisch erzählter Horrorstreifen und das übrigens in vielerlei Hinsicht, nicht nur optisch.

Trailer: [REC]4

"Good old Angela" (Manuela Velasco) wurde also aus dem Wohnhaus befreit und findet sich auf einem Schiff wieder. Recht schnell eroieren sie und ihre Retter, was es damit auf sich hat. Und ebenso flott gerät das Schiff in die altbekannte Situation: Zombie-Alarm und kein Weg führt hinaus. Wie auch, mitten auf dem Meer und so ganz ohne Rettungsboote?! Und die garnicht so konstruiert daherkommende Story weiß zu gefallen, Spannung kommt auf, die ersten Schreck- und Och wie fies-Momente machen Spaß. Zwar kommt nichts mehr so überraschend und innovativ wie im hochgelobten ersten Teil des Franchises, aber eine Steigerung zu [?REC]3 - Genesis kann man jederzeit ausmachen. Zudem sind die doch recht ekligen Zombieaffen eine nette Idee und einen als Waffe eingesetzten handlichen Aussenbordmotor, hat man auch noch nicht so oft gesehen. Was uns leicht gestört hat, ist der zu häufige Einsatz der zu wackeligen Actioncam - sobald es ein wenig ans Eingemachte geht, verwackelt das Bild zu oft und zu extrem. Das ist eher anstrengend als effektiv, schade.

Das meint Onyourscreen.de zur Blu-ray


[REC] 4 -Apocalypse ist ab 19. Dezember 2014 als Blu-ray und DVD erhältlich! Insgesamt warten etwa 37 Minuten Extras auf den geneigten Zuschauer. Neben spannenden Einblicken hinter die Kulissen darf man Interviews mit dem Cast lauschen, Charakterprofile der Hauptpersonen begutachten und sich gruselige Outtakes reinziehen. Bild und Ton der Blu sind zeitgemäß, das FSK 16 Emblem der Standard-Verpackung darf man dank Wendecover verschwinden lassen.

REC on your screen © Universum Film
© Universum Film
Auch eine Gesamtedition kommt am 19. Dezember: [REC] Evolutuion

Das Onyourscreen.de-Fazit zu [?REC] 4 -Apocalypse


Ehrlich gesagt fanden wir den leicht humoristischen Einschlag bei [?REC]3 - Genesis ja garnicht soooo verkehrt und insgesamt den dritten Teil nicht so viel schlechter als den zweiten der Reihe. Doch den Machern von [?REC] 4 - Apocalypse (im Gegensatz zu [?REC]3 saß hier Jaume Balagueró wieder am Ruder) war die Meinung der Fans wohl sehr wichtig und so kommt der neueste spanische Zombies-in-Quarantäne-Hit wieder ziemlich ernsthaft daher. Tatsächlich ist hier ein prima Gruseler herausgekommen, der sehr klassisch und durchaus gekonnt die Geschichte des Franchises fort- und in die Zukunft führt ... von wegen Schlussstrich, nix mit Apocalypse. Wir sind uns sicher [?REC] 5 wird kommen ... zumindest haben sich die Herren Verantwortlichen am Ende alle Wege offen gahalten.


© Text: onyourscreen.de / AS


 
 
© Anolis

© Pandastorm

© Anolis Entertainment

© Wild Bunch Germany

© Ascot Elite

© Anolis Entertainment