Artikel vom 01.04.2011 | Heimkino->DVD

PARANORMAL ACTIVITY



Nur gehyped?


Großer Hype um einen Film, der 11. 000 Dollar gekostet und mittlerweile über 90 Millionen Dollar eingespielt hat. Im Pseudo-Dokumentarstil á la Blair Witch Projekt oder Open Water wird die Geschichte der Protagonisten erzählt und effektiv schleichendes Grauen heraufbeschworen.



Mediafacts
Cover: Paranormal Activity
Titel: Paranormal Activity
Originaltitel: Paranormal Activity
getestete Version: DVD
Cast: Katie Featherston, Micah Sloat, Mark Fredrichs, Amber Armstrong
Regie: Oren Peli
Produktionsland: USA
Studio/Verleih: Universum Film GmbH
DVD-Release: 2001
Produktionsjahr: 2010
Spieldauer: 84 Minuten
Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
Sprache: Deutsch (DD 5.1), Englisch (DD 5.1)
Regioncode: 2
Format: 16:9 - 1.77:1
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren

Kurze Inhaltsangabe


Katie und Micah leben seit kurzem in einem kleinen gemütlichen Häuschen in Kalifornien. Drei Jahren sind die beiden ein Paar und eigentlich auch sehr glücklich. Wären da nicht diese komischen Dinge, die Katie seit sie acht Jahre alt ist, heimsuchen. In unregelmäßigen Abständen hört sie in der Nacht Stimmen, sieht Schatten und andere obskure Aktivitäten. Egal wo sie hinzieht, egal was sie macht, es scheint als könnte sie diese Geschehnisse nicht abschütteln. Mittlerweile hat sie sich fast schon daran gewöhnt, im Gegensatz zu Micah, der dem Spuk auf den Grund gehen will. Mit einem eigens installierten Überwachungssystem filmt er sich und Katie Nacht für Nacht, um anschließend festzustellen, was sich da eigentlich genau ereignet während sie schlafen. Doch je mehr er sich damit beschäftigt, desto stärker scheinen die paranormalen Aktivitäten zu werden…

Die große Überraschung des Kinojahres


Paranormal Activity ist keine Neuerfindung eines Genres, aber dafür ein Gruselfilm mit Seltenheitswert. Hier wird nicht einfach nur plump jemand in Nahaufnahme gefoltert oder leichtbekleidete Teenager von maskierten Psychopathen gejagt, hier wird mit den Urängsten des Menschen gespielt. Was passiert um uns herum während wir schlafen? Jeder hat schonmal Schatten gesehen oder seltsame Geräusche gehört. Das Grusel- Kammerspiel Paranormal Activity treibt es auf die Spitze. Langsam fängt der Film an, zeigt uns das Leben von Katie und Micah und quält den Zuschauer mit jeder weiteren Nacht, die er mit dem Paar verbringen muss. Der Film kommt ohne aufwendige Effekte aus, strotzt trotzdem voller Spannung und spielt sich eigentlich nur in dem Haus ab. Die typischen Hollywood-Verdächtigen wie Masken-Killer, schnaufende Mutanten oder obligatorische Mädchen mit langen, schwarzen Haaren fehlen. Auf Gewalt wird fast gänzlich verzichtet, der Zuschauer wird stattdessen provoziert, sich selbst das Böse auszumalen. Der Film zeigt etwas Alltägliches, das jeder kennt. Wer saß nicht schonmal als Kind aufrecht im Bett, mit rasendem Herzen und angehaltenem Atem und starrte in die Dunkelheit? Der Boden knarrt, die Heizung klopft und plötzlich sieht man hinter diesen Geräuschen, die man tagsüber nicht wahrnimmt, die Heimsuchung des Übernatürlichen. Mit dieser Angst spielt der Film und auf die Frage „Was passiert eigentlich wenn ich schlafe?“ bekommt man die schreckliche Antwort.

>> Hier kriegt ihr Paranormal Activity als DVD:: oder Blu-ray
>> Und hier die DVD und Blu-ray von Paranormal Activity 2

Es gibt kein Entrinnen


Während wir schlafen werden alles Sinne runtergefahren und der Körper ruht sich aus. Genau hier setzt der Film von Oren Peli an. Im Schlaf sind wir alle gleich. Verletzlich. Wir wissen nicht, was eigentlich um uns passiert. Aber wir müssen schlafen und deshalb identifiziert man sich mit den Protagonisten. Eine beliebte Möglichkeit, sich dem Schrecken des Filmes zu entziehen, ist die Entscheidung der Charaktere infrage zu stellen. “Wie doof ist der denn?!” ist ein Wort gewordener Schutzraum des angespannten Zuschauers. Solange man denkt, man selbst würde sich mit klügeren Entscheidungen retten, ist ja alles halb so schlimm. Das funktioniert bei Paranormal Activity aber nicht, denn die Protagonisten schöpfen alle Möglichkeiten aus und befinden sich trotzdem in der ausweglosen und verzweifelten Situation.



Onyourscreen.de Fazit zu Paranormal Activity


Horror in seiner ursprünglichsten Form. Jetzt schon ein Klassiker und Pflichtprogramm für Mutige. Ein Film, der zu verdientem Ruhm gekommen ist und seelenlosen, kalkulierten Kommerzfilmchen wie Saw Konkurrenz bietet. Wer sich bei diesem Film nicht gruselt, der hat eine seltsame Vorstellung von Angst, oder ist bereits tot.

>> Hier kriegt ihr Paranormal Activity als DVD:: oder Blu-ray
>> Und hier die DVD und Blu-ray von Paranormal Activity 2


© Text: onyourscreen.de / AM


 
 
© Fumiyo Kouno/Futabasha/Konosekai no katasumini Project

© Universal

© 2004 Hiroya Oku / SHUEISHA - GANTZ Partners