Artikel vom 11.12.2010 | Rubriken->Movie Fight

Moviefight: Godzilla vs. EmmerichZilla



Original gegen billige Kopie?


Mitvoten und mitentscheiden wer die "Spectakular MOVIEFIGHTS" auf onyourscreen.de gewinnt. Völlig sinnlos, macht aber Spaß. Und wenn nicht euch dann zumindest uns.

Ein unserer Meinung nach ungleicher Kampf. Der Monster-König von Tokio gegen Emmerichs Echse aus New York. Alberner Kampf - aber was solls. Wir wollen halt mal klar stellen, wer das sagen hat.

Godzilla

Suitmotion-Mutant

Cover: Godzilla 1954
Die Ikone des Monsterfilms, der Inbegriff der Gummianzüge, die Perle der Modellbautenzerstampfer, König der mutierten Riesentiere.
Godzilla, geboren 1954, immer noch am leben und gefilmt in epischem Tohoscope (was auch immer das war/ist ...).
Godzilla sorgt bis heute in Japan, genauer meist in Tokio, für Angst und Schrecken, für Plastiksplitter in Schauspielerfüßen und hysterische Verzückungsschreie bei den Fans.

Geheime Fakten

Größe: zwischen 50 und 100 m hoch
Geburtsjahr: 1954
Rollen: 28
Signature Move: Reißverschlussverklemmung

Dein Gewinner ist ...
 

EmmerichZilla

CGI-Gedöns

Cover: Godzilla 1998
Warum heißt das Teil überhaupt Godzilla? Während der einzig wahre und echte Godzilla eine Mischung aus Tyrannosaurus, Gorilla und Wal ist, kommt die alberne Emmerich-Kopie – von den echten Fans auch GINO (Abk. für "Godzilla In Name Only") genannt, als mutierte Echse daher und kümmert sich um New York. Lächerlich. Das EmmerichZilla in Godzilla - Final Wars ruck-zuck vom Japan-Original vermöbelt wird, sollte nicht unerwähnt bleiben..

Geheime Fakten

Größe: haushoch, hochhaus groß, oder so
Geburtsjahr: 1998
Rollen: 1 (plus 1x Opfer)
Signature Move: In-Stadien-Verstecker

Dein Gewinner ist ...





© Text: onyourscreen.de / AS
Schlagwörter: moviefight godzilla emmerich