© Buena Vista Pictures
© Buena Vista Pictures
Artikel vom 16.07.2012 | Themen

Leslie Nielsen on your screen



Lt. Frank Drebin auf ewig


Es gibt Schauspieler, die können alles spielen. Mal sieht man sie, wie sie in einem schlechten Actionfilm die Welt retten, ein anderes Mal stehen sie in einer Independent-Produktion eines befreundeten Regisseurs vor der Kamera. Ob Arthaus oder Blockbuster, alles ist jederzeit möglich. Und stets sind die Filmkenner nicht weit, bewundern Method Acting-Methoden und lassen sich von ungekannten Höhen der Filmsprache verzaubern. Es gibt diese Schauspieler, die es in allen Genres könnten. Leslie Nielsen jedoch war keiner davon. Zumindest nicht auf seine alten, erfolgreichen Tage.

Für immer und ewig Lt. Frank Drebin


Denn rückblickend wird der schlanke Kanadier mit dem weißmelierten Haupthaar wohl für immer Lt. Frank Drebin von der Spezialeinheit sein, der in drei "Nackte Kanone"-Teilen sein von Slapstick-Einlagen geprägtes Unwesen trieb. Die Komödien-Trilogie ist längst Kult und machte Nielsen Ende der 80er Jahre zum Star. Dabei trat Nielsen bereits Anfang des selben Jahrzehnts in der sechsteiligen Serie "Die nackte Pistole" als Frank Drebin auf, die als Grundlage für die späteren Filme diente. Die Serie hatte allerdings nur mäßigen kommerziellen Erfolg und ist im deutschsprachigen Raum trotz des großen Kult-Faktors weitestgehend unbekannt.

Auf den Durchbruch hatte Nielsen ein halbes Schauspielerleben lang warten müssen. Denn bereits Mitte der 50er Jahre gab er sein Kinodebüt, schaffte es in der Folge aber nicht, sich als ernstzunehmender Hauptdarsteller zu etablieren. Zumeist spielte er eher unbedeutende Nebenrollen und gehörte nicht zur ersten Riege Hollywoods. Wendepunkt in Nielsens Karriere sollte der Slapstick-Katastrophenfilm "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug" werden, in dem er eine kleine aber witzige Nebenrolle spielte und damit die späteren "Nackte Kanone"-Macher Jerry Zucker, David Zucker und Jim Abrahams auf sich aufmerksam machen konnte. "Leslie who?" hatte das Trio zu Anfang noch gefragt. Der Rest ist erfolgreiche Filmgeschichte.
Leslie Nielsen
Leslie Nielsen DVDs

Eine Komödie nach der anderen


Nach dem weltweiten Erfolg von Frank Drebins absurd-witziger Gangsterjagd folgte eine wahre Flut von Filmen, in denen Nielsen den bierernsten aber gleichzeitig urkomischen Protagonisten verkörperte. So folgen Filme wie "Dracula - Tod aber glücklich", "Agent 00" oder "Sehr verdächtig" dem "Nackte Kanone"-Schema bis in kleinste Detail, konnten aber nicht an den Erfolg des Originals heranreichen. Das Image des berühmtesten Slapstick-Schauspielers haftete fortan an Nielsen wie eine zweite Haut und führte dazu, dass er beinahe keine ernsten Rollen mehr spielte. Im letzten Jahrzehnt seiner Karriere sorgte er mit zahlreichen Cameo-Auftritten in verschiedensten Komödien für Lacher, konnte allerdings nie wieder in einer Hauptrolle das große Publikum begeistern.

So ist es beinahe absurd-komisch, dass ein Schauspieler, der in über 250 Filmen mitgespielt hat, vor allem auf eine einzige Rolle reduziert wird. Manche Schauspieler scheinen eben für diese eine Rolle geboren zu sein. Und Leslie Nielsen gehörte ohne Zweifel zu diesen. Denn wenn jemand auf ihn zukam und fragte: "Zigarette?", dann konnte nur er so bierernst und urkomisch zugleich antworten: "Ja, ich weiß!".

Best of?


Alarm im Weltall (1956)
Die Höllenfahrt der Poseidon (1972)
Kentucky Fried Movie (1977)
Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug (1980)
Prom Night (1980)
Die nackte Kanone (1988)
Die nackte Kanone 2½ (1991)
Die römische Kanone (1994)
Die nackte Kanone 33? (1994)
Dracula - Tot aber glücklich (1995)
Agent 00 - Mit der Lizenz zum Totlachen (1996)
Mr. Magoo (1997)
Camouflage (2001)
Big Fat Important Movie (2001)
usw.


© Text: onyourscreen.de / TA / AS


 
 
© Universum Film

© SquareOne/Universum Film GmbH

© Tiberiusfilm