Last seen 21
Artikel vom 27.09.2013 | Rubriken->Last Seen

Last seen [21]



August-September 2013


Nun, eigentlich ist dieses - mittlerweile einundzwanzigste "Last Seen" ein Special. Wir haben hier einige recht neue, nicht alltägliche BRs und DVDs aus dem aktuellen Angebot des Home Entertainment-Händlers unseres Vertrauens, einige Presse-BRs aus dem kommenden Line-Up von Sunfilm und zwei Erotik-(Non-Hardcore)-Neuerscheinungen von Pierrot le Fou unter die Lupe genommen. Also fast sowas wie ein Neuheiten-Special.

Kill 'Em All

Originaltitel: Kill 'Em All
Genre: Martial Arts, Action
Regie: Raimund Huber
Cast: Johnny Messner, Chia-Hui Liu, Ammara Siripong, Joe Lewis
Produktionsland/-jahr: USA, 2013
 
Knallerballer-Handkanten-Action. Fertig ist die Beschreibung zu Kill 'Em All. Eine uferlose Aneinanderreihung ordentlich choreographierter Mixed-Martial-Arts-Kämpfe, Nonstop-Action um eine vergessenswerte Handlung die nur dazu dient, neuen spektakulären Fights eine Berechtigung zu verleihen. Und das ist eigentlich gut so - zumindest wenn man nichts anderes will, als einen klassischen Kampfsport-Actioner zu sehen.

Trailer: Kill 'Em All

Das Ende der Welt

Originaltitel: ???
Genre: Action, Katastrophen
Regie: Steven R. Monroe
Cast: Ed Quinn, Magda Apanowicz, Holly Elissa
Produktionsland/-jahr: USA, 2013
 
Maya, 2012, Weltuntergang. Schon wieder. Dieses auf DVD gebrannte TV-Ereignis muss man wirklich nicht gesehen haben. Es sei denn man interessiert sich dafür, wie sich die von den Maya prophezeiten Zeichen über einem kleinen US-Landstrich breitmachen, fünf mystische Ringe von einem Mädchen warum auch immer gefunden werden müssen und natürlich noch ein gieriger Geschäftemacher, das fast Unmögliche zusätzlich zu vereiteln droht. Manchmal unfreiwillig komisch - nur für Trashlover.

Untote wie wir

Originaltitel: The Revenant
Genre: Horror, Komödie
Regie: D. Kerry Prior
Cast: David Anders, Chris Wylde
Produktionsland/-jahr: USA, 2009
 
Joho, eigentlich ganz ordentliches Zombie-Buddiemovie-Crossover, das an manchen Stellen ein wenig hakelig daherkommt. Ein strafferer Schnitt und eine etwas pointiertere Komik hätten dem Ganzen die Krone aufgesetzt. Trotz allem bleibt dort ein spaßiges Filmchen, auch wenn es mit den Größen des Genres (z.B: Zombieland oder Shaun of the Dead) nicht mithalten kann. Da aber der freundliche Mediadealer die Blu-ray im schicken Steelbook schon für unter 10 Schleifen feilbietet, kann man getrost zugreifen. Spässkes!

Trailer: Untote wie wir

Gangsters, Guns & Zombies

Originaltitel: Gangsters, Guns & Zombies
Genre: Horror, Komödie
Regie: Matt Mitchell
Cast: Vincent Jerome, Fabrizio Santino, Huggy Leaver
Produktionsland/-jahr: GB, 2012
 
Und nochmal eine Zombiekomödie. Hier dreht es sich um ein paar mehr oder minder befreundete Ganoven, die sich, warum auch immer, nach einem Raubzug nur noch blutrünstigen Zombies gegenübersehen. Stur an ihrem Plan festhaltend, stolpern sie dabei von einem Blödsinn in den nächsten. Fast gut, kann man sich anschauen. Zombiefans greifen eh zu.

Schwarzer Blitz

Originaltitel: ?????? ??????
Genre: Action, Superheld, Sci-Fi
Regie: Dmitri Kisseljow, Alexander Woitinski
Cast: Grigori Dobrygin, Ekaterina Vilkova, Viktor Verzhbitskiy
Produktionsland/-jahr: Russland, 2009
 
Wir hier haben ja so ein Vorliebe für Superheldenfilmchen sowie Sci-Fis. Und was uns hier die russischen Macher mit Schwarzer Blitz präsentieren, passt mal wie die Faust aufs Auge. Die Ansätze sind mehr als ordentlich, die Effekte gut, die Story ein bisschen Teenie aber ganz nett. Leider kriegt man ab und an das Gähnen, deshalb tendierten wir auch zuerst für eine etwas schlechtere Wertung. Aber schlußendlich hat die Exotik des Herkunftsland gesiegt - schaut euch dieses russische Machwerk ruhig mal an.

Sector 7

Originaltitel: 7??
Genre: Horror, Monster, Sci-Fi
Regie: Kim Ji-hoon
Cast: Ha Ji-won, Oh Ji-ho, Ahn Sung-ki, Park Cheol-min
Produktionsland/-jahr: Südkorea, 2011
 
Monster. Monstaar. Moooonssstttääääääär. Jaaa. Toll. Mögen wir. Nettes Filmchen, mit üblichen asiatischem Blödelhumor - der in unseren Breitengraden halt leider nie funktioniert. Aber macht nix. Denn was erwartet man schon von einem solchen Film: ein bisschen Grusel, ein wenig Spannung, viel Blut und natürlich ordentliche Monsteraction. Und das gibt hier bei Sector 7 alles in Massen.

Trailer: Sector 7

Clip

Originaltitel: ???
Genre: Erotik
Regie: Maja Milos
Cast: Isidora Simijonovic, Vukasin Jasnic, Sanja Mikitisin
Produktionsland/-jahr: Serbien, 2012
 
Das mag zwar niemand hören, aber die kommende "Shades of Grey"-Verfilmung wird ein Zuschauerhit. Man mag von den Büchern und denen die da folgten (80Days, Crossfire, Colours of Love usw.) halten was man will, aber da wurde ein bis dato nicht existierender Markt bedient. Und das genau in diese Lücke nun auch diverse Labels und Vertriebe vorstoßen möchten, ist jetzt nichts ungewöhnliches. Also gräbt man den einen oder anderen Erotikstreifen mit Handlung aus - der kann dann auch schonmal aus Serbien sein, wie im vorliegenden Fall. Da darf man jetzt keine Monsterspannung erwarten, aber die Mischung aus netter, garnicht langweiliger Handlung gepaart mit knisternder Erotik findet sicher auch bei uns seine Freunde. Kann man sich anschauen. Kommt vom frischen Label Pierrot le Fou (und kann auch gerade bei uns gewonnen werden!)

Frankreich privat - Die sexuellen Abenteuer eines verheirateten Mannes

Originaltitel: Fais-moi rêver
Genre: Erotik
Regie: Jacky Katu, Lou Viger
Cast: Lizzie Brocheré, Christine Armanger, Valérie Maes
Produktionsland/-jahr: Frankreich, 2011
 
Das gleiche wie bei Clip gilt auch für Frankreich privat - Die sexuellen Abenteuer eines verheirateten Mannes. Laszive Mädchen, expliziete Non-Hardcore-Sexszenen und eine um die Eskapaden eines älteren Franzosen herumgesponnene Handlung reichen für einen anregenden Abend, gerne mit Begleitung. Lass knistern.

Hier noch Links zu ausgewählten Reviews der letzten Tage die wir hier nicht nocheinmal durchkauen wollen:

DVD: Das Grauen kam um Mitternacht Creature-Feature aus 1958! Amazing, irgendwie.

Blu-ray: Frankenstein's Army Netter Horrorquatsch, macht Spaß!

Blu-ray: Emperor Historisch, gut, anschauen!

Blu-ray: Floating Castle Auch historisch, auch gut, natürlich auch anschauen!

Last seen … zuletzt gesehen. In loser Folge stellen wir vor, was sich auf unseren DVD- bzw. BluRay-Player geschlichen hat. Die Auswahl der Silberlinge ist bunt gemischt, Akualität ist hier kein Maßstab, die Reihenfolge purer Zufall und die Wertungen absolut subjektiv – und basta. Wer anderer Meinung ist, darf uns gerne per Kommentar informieren.


© Text: onyourscreen.de / AS