Artikel vom 15.04.2011 | Rubriken->Last Seen

Last seen [10]



Im April 2011


Last seen ... zuletzt gesehen. Bereits zum 10ten mal. Da viele der letzten Filme die wir gesehen haben direkt als Review verwertet wurden und auch einiges an Serien-Kram dabei war, hat es bis zu dieser Ausgabe ganz schön gedauert. Und auch jetzt noch ist es uns nicht leicht gefallen, ein nettes Film-Sammelsurium zusammenzutragen. Aber wir haben unser Bestes getan - viel Spaß damit.

Superhero Movie

Originaltitel: Superhero Movie
Genre: Comedy, Superheldenparodie
Regie: Craig Mazin
Cast: Drake Bell, Sara Paxton, Christopher McDonald, Leslie Nielsen
Produktionsland/-jahr: USA, 2008
 
Drake Bell - ja der Kiddieschwarm aus der Serie Drake & Josh - spielt die Hauptrolle in dieser Möchtegernparodie auf das Superheldengenre. Dem DVD-Claim "Superkräfte! Superbräute! Super-Extras!" möchten wir noch ein Superlahm! hinzufügen. Nicht mal für geduldige Fans erträglich.

White Noise – Schreie aus dem Jenseits

Originaltitel: White Noise
Genre: Horror, Thriller
Regie: Geoffrey Sax
Cast: Michael Keaton, Chandra West, Deborah Kara Unger
Produktionsland/-jahr: USA, 2005
 
Hmmm... man kann uns nicht gerade Michael Keaton-Fans nennen, aber hier gefällt nicht nur er. Der Streifen ist spannend, ideenreich und unterhaltsam. Wir haben uns wohlig gegruselt, was sicherlich Hauptintention eines solchen Movies ist. Thumbs up!
Die White Noise-DVD gibs hier

Four Rooms

Originaltitel: Four Rooms
Genre: Episodenfilm
Regie: Allison Anders, Alexandre Rockwell, Robert Rodriguez, Quentin Tarantino
Cast: Tim Roth, Valeria Golino, Madonna, Antonio Banderas, Sammi Davis
Produktionsland/-jahr: :USA, 1995
 
Nun, Tim Roth (der Page) als mimikfreudiges Bindeglied zwischen den vier Episoden des Films ist unfassbar großartig. Leider ist er das einzig großartige an dem Machwerk. Sind die Teile von R. Rodriguez und Q. Tarantino noch leidlich unterhaltsam, fallen die anderen zwei deutlich ab. Kann man sich sicher mal ansehen, nur nicht mit zu hohen Erwartungen - ausser an Tim Roth.

The Good Night

Originaltitel: The Good Night
Genre: Komödie
Regie: Jake Paltrow
Cast: Penélope Cruz, Martin Freeman, Gwyneth Paltrow, Simon Pegg, Danny DeVito
Produktionsland/-jahr: USA, 2007
 
Ist diese amerikanisch-britisch-deutsche Filmkomödie ein Frauenfilm? Wenn ja, ist es uns völlig egal - er ist ein Knaller. Witzige Idee, schöne Umsetzung, Schaupieler denen man die Lust am Stoff ansieht. Was hieran die Kritiker zu kritisieren hatten, ist und bleibt uns ein Rätsel. Hatten sicher schlecht geträumt.
The Good Night hier günstig bestellen

2009 - Lost Memories

Originaltitel: 2009 Lost Memories
Genre: Science Fiction, Action, Thriller
Regie: Lee Si-myung
Cast: Jang Dong-gun, Toru Nakamura, Seo Jin-ho
Produktionsland/-jahr: Südkorea, 2002
 
Interessante Story, ordentliche schauspielerische Leistung, knallharte Action und spannend ist dieser SF-Action-Thriller auch noch - was will man mehr? Nun gut, vielleicht ein klein wenig weniger dick aufgetragener Pathos, aber das ist auch schon alles, worüber man meckern kann. Wirklich gutes Popcorn-Kino aus Fernost. Mehr davon.
2009 Lost Memoies kannst du hier bestellen

Die Ersatzkiller

Originaltitel: The Replacement Killers
Genre: Action
Regie: Antoine Fuqua
Cast: Chow Yun-Fat, Mira Sorvino, Michael Rooker, Kenneth Tsang, Jürgen Prochnow, Til Schweiger
Produktionsland/-jahr: USA, 1998
 
Sieht aus wie ein hochglanz-polierter Hong-Kong-Actionstreifen - was allerdings nicht an der unnötigen deutschen Beteiligung durch Jürgen Prochnow oder Til Schweiger liegt. Was dagegen Film-Ikone Chow Yun-Fat hier verkörpert, erinnert nicht von ungefähr an einen John Woo-Film, ist aber leider nicht ganz so überzeugend. Trotzdem ein Streifen den man sich bei aufkommendem Actionbedarf gerne mal anschauen kann.

Hier noch die Links zu den Reviews der letzten Tage die wir hier nicht nocheinmal durchkauen wollen:

DVD: Shopping-Center King Yahooooo. Seth Rogen mal anders aber gut.

DVD: Grabgeflüster Klasse Britischer Humor!

DVD: Sterben für Anfänger Ein Begräbnis das rockt.

Last seen … zuletzt gesehen. In loser Folge, aber etwa zwei- bis dreimal pro Monat stellen wir vor, was sich auf unseren DVD- bzw. BluRay-Player geschlichen hat. Die Auswahl der Silberlinge ist bunt gemischt, Akualität ist hier kein Maßstab, die Reihenfolge purer Zufall und die Wertungen absolut subjektiv – und basta. Wer anderer Meinung ist, darf uns gerne per Kommentar informieren.


© Text: onyourscreen.de / AS