Hellsing Ultimate X © © 2006 Kouta Hirano SHONEN GAHOSHA Co. LTD. / WILD GEESE
© © 2006 Kouta Hirano SHONEN GAHOSHA Co. LTD. / WILD GEESE
Artikel vom 28.01.2016 | Heimkino->Blu-Ray

Hellsing Ultimate X (OVA)



Auf zum Finale


Finally! Endlich, es ist soweit: mit der Veröffentlichung von Episode 10 der OVA-Serie Hellsing Ultimate schließt sich der brutale Kreis um Alucard, Seras Victoria, Lady Integra und dem Major. Am 29. Januar 2016 komplettiert Anime- und Japanspezialist Nipponart diese aussergewöhliche Animereihe mit dem elften Digibook auf DVD oder Blu-ray (elf deswegen, weil mit The Dawn (OYS-Review) ein Special in der gleichen Reihe veröffentlicht wurde.)

Hellsing Ultimate X © © 2006 Kouta Hirano SHONEN GAHOSHA Co. LTD. / WILD GEESE
© © 2006 Kouta Hirano SHONEN GAHOSHA Co. LTD. / WILD GEESE
Cover: Hellsing Ultimate X

Episodenkurzbeschreibung


Die letzte Schlacht gegen Millennium ist in vollem Gange und an allen Fronten wird bis aufs Blut gekämpft. Während Alucard dem immer jünger werdenden Walter gegenübersteht und Seras gegen den Hauptmann ihr Bestes gibt, nimmt es Integra direkt mit dem Major auf. Um sich zu stärken, absorbiert Alucard all das vergossene Blut Londons. Da genau dies der Plan des Majors war, hat es für den Vampir ungeahnte Konsequenzen und seine Kameraden können nur untätig zusehen …

Das meint onyourscreen.de zur Folge


Sich weiterhin streng an der zugrunde liegenden Original-Mangareihe von Zeichner K?ta Hirano orientierend, philosophiert sich auch Episode X in ausufernden Monologen (von vor allem dem Major), hoher Brutalität und einzigartiger Optik zu einem im Verhältnis zum gesamten Storyverlauf relativ bedächtigem Ende. Seras Victoria legt sich mit dem Captain an, dessen eigentliche Form, nämlich die eines Werwolfs, erst im Kampf zum Vorschein kommt. Lady Integra kümmert sich dabei um den Major, doch erst nach Seras Eingreifen kann sie ihn wirklich stellen - nicht ohne diverse Überraschungen zu erleben. Auch Schrödinger - der junge Millennium-Gefolgsmann mit den Katzenohren (Schrödingers Katze, wir erwähnten das schonmal) ist wieder mit von der Partie und Teil des wahnwitzigen Plan des Majors ... und der betrifft vor allem Alucard ...

onyourscreenSHOTs

Bild links Bild rechts
  • Hellsing Ultimate X<br>© © 2006 Kouta Hirano SHONEN GAHOSHA Co. LTD. / WILD GEESE
  • Hellsing Ultimate X<br>© © 2006 Kouta Hirano SHONEN GAHOSHA Co. LTD. / WILD GEESE
  • Hellsing Ultimate X<br>© © 2006 Kouta Hirano SHONEN GAHOSHA Co. LTD. / WILD GEESE
  • Hellsing Ultimate X<br>© © 2006 Kouta Hirano SHONEN GAHOSHA Co. LTD. / WILD GEESE
  • Hellsing Ultimate X<br>© © 2006 Kouta Hirano SHONEN GAHOSHA Co. LTD. / WILD GEESE
  • Hellsing Ultimate X<br>© © 2006 Kouta Hirano SHONEN GAHOSHA Co. LTD. / WILD GEESE
  • Hellsing Ultimate X<br>© © 2006 Kouta Hirano SHONEN GAHOSHA Co. LTD. / WILD GEESE

Das meint onyourscreen.de zur Blu-ray


Auch die letzte Veröffentlichung der einzigartigen OVA Hellsing Ultimate kommt in einem schicken Digibook mit gewohnter Lederhaptik daher. Das Cover zeigt den Major in eindeutiger Armhaltung und beherbergt wieder ein informatives Booklet. Hier ist vor allem die recht überspitzt niedergeschriebene Historie der 10 Folgen (inklusive Studiowechsel und Verzögerungen bei der Fertigstellung) höchst interessant.

Hellsing Ultimate X © © 2006 Kouta Hirano SHONEN GAHOSHA Co. LTD. / WILD GEESE
© © 2006 Kouta Hirano SHONEN GAHOSHA Co. LTD. / WILD GEESE
Der Hellsing Ultimate-Schuber - mitgeliefert beim Erwerb von "The Dawn" - macht komplett gefüllt schon was her im Regal des Sammlers

Das onyourscreen.de-Fazit zu Hellsing Ultimate X


Finally! Vollständig! Die extrem blutige Vampir-Saga liegt nun erstmalig in Deutschland komplett in der ungeschnittenen Fassung vor. Wer auch Hellsing Ultimate: The Dawn gekauft hat, darf die damit elf Digibooks in einem wertigen und ansehnlich gestalteten Sammelschuber unterbringen und hält damit eine Bereicherung für jede Anime-Sammlung in den Händen. Gerade für Freunde des gezeichneten Horrors ist die gesamte Reihe ein absoluter Pflichtkauf - wenn auch kein günstiger, denn insgesamt reden wir hier von einer Anschaffung im Bereich von rund 250 Euro (ob Blu-ray oder DVD spielt dabei keine monitär entscheidende Rolle).


© Text: onyourscreen.de / AS


 
 
© Busch Media

© Anolis

© Splendid

© Ascot Elite

© Pandastorm