Gretel und Hänsel
Artikel vom 22.11.2020 | Heimkino->Blu-Ray

Gretel & Hänsel



Bekannt und doch ganz anders


Märchenklassiker neu zu interpretieren ist ja schon einige Male lukrativ gelungen - Filme wie zB. Snow White and the Huntsman waren zwar keine Kritikerlieblinge, aber finanziell erfolgreich. Auch zu erwähnen sind natürlich die Disneyrealverfilmungen ihrer erfolgreichen Zeichentrickklassiker, die auf klassischen Märchen basieren, zum Beispiel Die Schöne und das Biest. Mit diesen auf maximalen Impact und Profit ausgelegten - wie wir finden - seelenlosen Big Budget-Produkten, hat die vorliegende Produktion ausschließlich die klassische Märchengrundlage gemein, wenn auch deutlich freier interpretiert: Gretel & Hänsel orientiert sich grob an einem der wohl bekanntesten Märchen, nämlich Hänsel & Gretel, das in den weltbekannten "Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm" an der 15. Stelle kommt.


Filmkurzbeschreibung


Vor langer Zeit in einem verfluchten Land: Die verzweifelte Suche nach Nahrung und Arbeit zwingt die junge Gretel (Sophia Lillis) und ihren kleinen Bruder Hänsel (Samuel J. Leakey), das elterliche Haus zu verlassen. Völlig orientierungslos irren sie umher und verlaufen sich in einem tiefen, dunklen Wald. Als sie auf eine Hütte stoßen, in der eine alte, freundlich wirkende Frau (Alice Krige) lebt, glauben Gretel und Hänsel, Zuflucht gefunden zu haben. Aber die von der Alten in Zeiten der Hungersnot aufgetischten Festmähler, das unheimliche Gemurmel fremder Kinderstimmen und mysteriöse Erscheinungen im Haus lassen Gretel erahnen, dass sich hinter ihrem scheinbaren Glück etwas Böses verbirgt. Kann sie ihren jüngeren Bruder beschützen oder wird sie den Versuchungen erliegen, die sich ihr offenbaren? Langsam bahnt sich das Grauen seinen Weg ...

Gretel und Hänsel
Gretel und Hänsel für jeden

"Mit Gretel & Hänsel gelingt Regisseur Osgood Perkins (Die Tochter des Teufels) eine schaurige Neuinterpretation des bekannten Märchenklassikers. Die Hauptrolle in dieser düsteren Saga über die menschliche Not, die in finsteren Zeiten Monster gebiert, spielt Sophia Lillis, der Shootingstar aus Es und Es Kapitel 2 und der erfolgreichen Netflix-Serie I Am Not Okay with This." So weit der Pressetext.
Fast immer können wir den gut ausgesuchten und kuratierten Veröffentlichungen von "capelight" viel bis sehr viel abgewinnen - mit diesem eigenwilligen und sperrigen Werk, das sich scheinbar eher als Kunst, denn als Unterhaltung versteht, konnten wir uns allerdings nur wenig anfreunden. Dabei ist hier visuell viel geboten und auch die eigentliche Idee darf durchaus Beachtung finden, aber bei uns wollte da funkentechnisch einfach wenig überspringen. Dieser scheinbare Versuch Horror, Märchen und Arthouse irgendwie unter einen Hut zu bekommen, sieht größtenteils beeindruckend, neu und teils beängstigend aus, konnte bei uns aber die vermutlich erwünschte Stimmung nicht erzeugen. Gretel & Hänsel schaffte es nicht, uns die künstlich undurchsichtige Handlung nah genug zu bringen, um den vermutlich gewollten Interpretationsspielraum zu füllen. Aber wie immer gibt es auch hier ganz andere Meinungen - bei anderen Filmfreunden und Medien kommt der vorliegende Film sogar besonders gut weg.

Gretel und Hänsel
Blick ins 2-Disk-Mediabook (Blu-ray und DVD)

Gretel & Hänsel ist seit dem 13. November 2020 als DVD, Blu-ray, 2-Disc Limited Collector's Edition im Mediabook (Blu-ray und DVD), 2-Disc Limited Collector's Edition im UHD-Mediabook (4K Ultra HD und Blu-ray) und seit dem 6. November 2020 digital verfügbar. Wir haben uns das non-4K-Mediabook angesehen, das wie gewohnt in bester capelight-Qualität daher kommt. Im Gegensatz zum 4K-MB nutzt man hier nicht das Postermotiv als Cover, sondern eine Schlüsselszene aus dem Werk als Schmuck. Das Backcover zeigt eine düstere Illustration von Gretel, die den gruseligen Märchencharakter prima unterstützt. Das 28-seitige Booklet zerlegt Handlung und Film detailreich und ausführlich, was uns tatsächlich im Nachgang des Films doch die Intention der Macher eher verstehen ließ. BTW. Auf keinen Fall vor dem Film hineinschauen. Als filmische Extras erwarten den Käufer noch ein Storybook (wirklich schön gemacht, lohnt sich - aber selbstredend auch hier erst nach dem Film reinschauen!), Featurettes und Kinotrailer. Sound und Bild sind übrigens grandios, für High-End-Puristen wird die 4K.Version dann vermutlich nochmal eine Schippe drauf legen.


© Text: onyourscreen.de / AS


 
 
© ©Senri Akatsuki-SB Creative Corp./Undefeated Bahamut Partners ©SA-SBCr/UBP

© Anolis Entertainment

© Anolis Entertainment

© Kouta Hirano SHONEN GAHOSHA Co. LTD. / Hellsing K.G.