Artikel vom 03.12.2010 | Editionen und Sammlerstücke->Editionen und Reihen

Edition: AMAZIA



Filme aus Asien


Man mag sie, oder man mag sie nicht. Die Rede ist von asiatischen Filmen. Ob China, Hong Kong, Thailand, Japan oder Korea - dem einen sind sie total suspekt, der nächste liebt sie. Gerade diejenigen, die vom Üblichen ein wenig gelangweilt sind, finden im fernöstlich-cineastischen durchaus interessantes und abwechslungsreiches. Das das bisher für Sammler meist recht unspektakulär daher kam, ist spätestens seit Erscheinen der Amazia-Serie von Splendid Entertainment im Mai 2007 durchaus "collectable".

Amazia Limited Goldedition

Amazia Limited Gold Edition


Einer der führenden Asia-DVD-Distributoren Splendid Entertainment (neben I-On und e-m-s) startete 2007 unter dem Label Amazia eine Reihe die sich dem in der Beliebtheitsskala immer weiter steigenden Bereich asiatischer Film widmet. Erster Titel war die Manga-Real-Verfilmung Dragon Tiger Gate. Anfangs grundsätzlich als DVD in goldfarbenen Metallschubern - den sogenannten "Limited Gold Edition", kommen nun auch BluRays unter dem Label heraus. Ausserdem sind mittlerweile abgespeckte Versionen der meisten Releases auf dem Markt - wobei die Goldschuber-Editionen für den Sammler die interessantesten bleiben dürften. Top-Filme gibt es zusätzlich als Steelbook - uns persönlich gefallen aber die "Goldschuber" besser.

Die verschiedenen Serien des Amazia-Label
Neben manchmal recht fragwürdigen Titeln (bspw. dem unsäglichen Hot War) und asiatypischen Extremfilmen (wie gesagt: man mags oder auch nicht) tummeln sich Filme aus fast allen Genres in der Reihe. Da warten epische Schlachten mit komödiantischen Einlagen neben klassischen Eastern, Thrillern, Action- oder Abenteuerfilmen - fast immer aber dem normalen europäischen Filmliebhaber völlig unbekannter Kinostoff. Doch auch bekannte Sequels landen auf dem Amazia-Vertriebsweg: so unter anderem Teil 2 und 3 des wohl meistbeachtesten Muay Thai-Kampfsportfilm der letzten Jahre: Ong Bak. Aber auch Filme wie der süd-koreanische Western The Good, the Bad, the Weird werten die Reihe enorm auf.

onyourscreen.de meint: Die Reihe gewährt interessante Einblicke in die asiatische Kinowelt ? in hübscher Verpackung und im bezahlbaren Rahmen. Mehr lesen Sie unter amazia.de


© Text: onyourscreen.de / AS