Artikel vom 07.12.2010 | Editionen und Sammlerstücke->Fundstücke

DVD-Fundstück: GAMERA



Super, mit Bonusfilm!


Man erlebt ja so einiges, wenn man DVDs sammelt. Special Editions die sich kein Byte von der Originalfassung unterscheiden, Blu-rays die qualitativ schlechteres Material als die vergleichbare DVD vorweisen oder ähnliches. Ein besonders amüsanter Fall stammt aus der Hexenküche von Laser Paradise – genau genommen die DOPPEL-DVD von Gamera, Guardian Of The Universe. Doppel-DVD. Nicht vergessen.

DVD-Fundstück: Gamera, Guardian of the Universe
Ok, so ein japanischer Monsterfilm ist, auch wenn es ein halbwegs moderner von 1995 ist, sicherlich nicht jedermanns Sache. Gamera mit seinen klassischen Kaij?-Film-Szenen (Menschen in Gummianzügen waten zerstörerisch durch Modellbauten) und den mehr schlecht als recht eingesetztem CGI- und Bluescreen-Techniken, ist für Fans durchaus ein Highlight. Da freut man sich doch auf die DOPPEL-DVD im durchaus hübschen Slipcase. Bonusmaterial findet sich übrigens auf der Haupt-DVD, kaum abweichend von der regulären Fassung.
Soweit, so gut. Aber jetzt kommts: Die zusätzliche Bonusdisk (also der zweite Teil des Verkaufsarguments DOPPEL-DVD) ziert auch die Gamera-Optik und preist einen “Bonusfilm” an. Auf dem Cover wird der mit “ASB” bezeichnet. ASB? Hmmm … irgendwelche Special-Extras als Film verpackt? Ein passendes Stück studentischer Kurzfilm vielleicht? Irgendein japanischer Anime-Monsterfilm? Hmmm … nein, halten sie sich fest, es ist ein 15-minütiger Laiendarsteller-Film über den ASB, den Arbeiter Samariter Bund. Nichts gegen diese Organisation, überhaupt nix. Aber was haben die mit japanischen Monsterschildkröten am Hut? Für uns ist diese DVD ein wahrhaft witziges Fundstück. Für den einen oder anderen Käufer ist die Mogelpackung sicherlich eher ärgerlich, für uns war “der Fund” einfach ein lustiges Highlight. Doppel-DVD. Danke Laser Paradise. Lach!


© Text: onyourscreen.de / AS