Artikel vom 14.01.2015 | Rubriken

Die besten Found Footage-Filme ...



... die es in Deutschland auf DVD und/oder Blu-ray gibt.


Seit Blair Witch Project kennt sie jeder, die Wackelkamera-Filme - auch heute noch sind diese größtenteils im Horrorsegment anzutreffen. Damit ein Film in unsere Top-Liste aufgenommen werden kann, muss der größte Teil des Streifens im Shaky-Cam-, Wackelkamera-, Lost Footage- bzw. Found-Footage-Look daherkommen und/oder zum Filmtypus Mockumentary gehören. Ein [REC] 3 beispielsweise kann hier nicht auftauchen, da er nur sehr begrenzt im angesprochenen Verfahren gedreht wurde, District 9 dagegen passt für uns dann wiederum noch gerade eben. Ausserdem muss der Film in Deutschland auf DVD- und oder Blu-ray erhältlich (gewesen) sein und wichtigstes Kriterium: wir haben ihn gesehen.
Gerne dürft ihr uns unsere Wertung um die Ohren hauen und uns eines besseren belehren. Nur zu.

20. The Borderlands


Zäh fängts an, steigert sich aber bis zum "Finale kurioso". The Borderlands ist kein riesiger Wurf, es gibt aber noch eine Menge an schlechteren Found Footage-Filmen. Kann man sich ansehen.
OYS-Review | The Borderlands bei Amazon

19. The Quiet Ones


Die wieder neu entstandenen Hammer Studios bleiben dem Gruselgenre treu, auch wenn The Quiet Ones deutlich weniger bunt daherkommt wie einer der Klassiker des englischen Studios. Auch hier ist man sich bewusst, das man recht günstig Filme im Found Footage-Look zusammenbasteln kann und das, was dabei rauskommt, ist auch durchaus ok.
OYS-Review | The Quiet Ones bei Amazon

18. Devil´s Pass


Ab in den Schnee - Found Footage auf eisigen Abwegen. Warum dieser Trip durch den kalten Ural gerade von einem Großen der Zunft kommt, hat sich uns noch nicht erschloessen. Renny Harlin, den meisten wohl bekannt als Regisseur von Blockbustern wie Stirb Langsam 2 oder Cliffhanger, schickt seine Protagonisten hier im Wackelkamera-Style durch blutverschmiertes Eis und Schnee.
OYS-Review | Devil's Pass bei Amazon


17. Quarantäne


Eigentlich nur das Remake vom Überraschungserfolg [REC] - der ganz oben auf unserer langen Liste steht. Aber auch das US-Remake hat seine Reize - Fans solcher Streifen dürfen definitiv einen Blick riskieren.
Quarantäne bei Amazon

16. Katakomben


Noch jung und gerade erst auf DVD/Blu-ray erschienen ist Katakomben, zu kaufen ab dem 15. Januar 2015. Hier wird der Forschungstrip einiger junger Archäologen in den Katakomben unterhalb von Paris zum fesselnden Horrortrip.
Katakomben bei Amazon

15. V/H/S


"Nicht ganz so stark wie sein Nachfolger" ... ist ein Satz der im cineastischen Umfeld eher andersherum fällt. Und trotzdem ist auch V/H/S jedem Fan von kurzen Horror-Episoden zu empfehlen.

14. Paranormal Activity


Ziemlich gehyped (vielleicht zu sehr?) wurde dieser Film, der die paranormalen Vorkommnisse im Haus eines jungen Paares zum Thema hat. Gut gemacht!
PA bei Amazon

13. WER


Werwölfe ... warum nicht? Auch die kann man verfoundfootagen. Vor allem wenn man einen (optisch) so beeindruckenden Biest-Darsteller wie Brian Scott O'Connor vorzuweisen hat und die zwar erst spät kommenden, aber dafür blutigen Schockmomente zu überzeugen wissen.
OYS-Review | WER bei Amazon


12. Chronicle


Auch das Superkräfte-Genre bleibt nicht vom Shakycam-Gedöns verschont. In Chronicle gelangen drei Freunde an übermenschliche Kräfte, doch damit umzugehen ist nicht jedem von ihnen gegönnt. Eskalation ist vorprogrammiert.
Chronicle bei Amazon

11. [REC] 2


Nicht so gut wie sein Vorgänger, aber auch noch prima führt uns [REC] 2 tiefer ein in die mystischen Geheimnisse des unter Quarantäne stehenden Hauses in Barcelona. Nicht immer ganz logisch aber trotzdem spannend.

10. Project X


Jaaa, auch Partyfilme gehen im preiswerten Found Footage-Style. Und garnicht mal so schlecht. Die Party der drei im wahren Leben wenig beachteten Studies gerät zum Mega-Erfolg ... und zerstört Haus, Hof und Nachbarschaft. Paaaaarty!
Project X bei Amazon

9. Trollhunter


Da bricht ein studentisches Fernsehteam auf um einen vermeintlichen Bärenjäger bei der Arbeit in den Tiefen der norwegischen Wälder zu beobachten. Das der in Wahrheit riesige Trolle jagt, macht das Ganze um einiges spannender ... und teils auch komisch. Finden wir prima! Auch die Norweger können Kaiju Eigas drehen, quasi.
Trollhunter bei Amazon


8. Cloverfield


Auch ein J.J.Abrams versuchte sich im Genre und präsentiert uns mit Cloverfield eine gekonnte (aber nicht immer spannende) Mischung aus Katastrophen-, Monster- und Found-Footage-Film. Auch ein Must-have in jeder ernstzunehmenden DVD-Sammlung.
Cloverfield bei Amazon

7. Frankenstein's Army


Strange Monster, coole Ideen, bizarre Locations. Frankensteins Army ist grotesk und unterhaltsam. Sicherlich nicht jedermanns Sache, wir fanden den toll. Grotesker Horrorstreifen eben.
Frankenstein's Army bei Amazon OYS-Review |

6. The Blair Witch Project


Der Kultklassiker von 1999 löste mit seinem Pseudo-dokumentarischen Stil die Found Footage-Welle erst so richtig aus. Selbst heute weiß der Film noch zu begeistern, auch wenn es nicht mehr für ganz oben langt.
BWP bei Amazon

5. S-VHS aka V/H/S 2


Schon der erste Episodenfilm mit dem Titel V/H/S wusste zu begeistern, doch die von jeweils unterschiedlichen Regisseuren gedrehten Teilabschnitte des zweiten Teils legen im Qualitätsanspruch nochmal nach. Teils echt scary! Kaufen, aber bitte uncut!
OYS-Review | V/H/S und S-VHS bei Amazon

4. Afflicted


Unverhofft kommt oft - hier begleiten wir die besten Freunde Derek und Clif auf ihrer Weltreise, während der sich Derek mit einer sehr strangen Krankheit infiziert. Zuerst faszinieren ihn die übermenschlichen Kräfte die er dadurch entwickelt, doch dabei bleibt es nicht ...
OYS-Review | Afflicted bei Amazon


Platz 1 - 3

Tja, und da wir es hier mit drei völlig unterschiedlichen Filmen aus unterschiedlichen Genres/Subgenren zu tun haben, haben wir uns entschlossen diese Plätze zu teilen. Sprich: wir haben drei mal den Platz an der Sonne vergeben.

Dreimal Platz 1: Mann beißt Hund, [REC] und District 9

Geteilter 1. Platz: Mann beißt Hund


Ein Kamerateam begleitet einen Auftragskiller bei seinem Tagesgeschäft. Bizarre Idee, bizarre Umsetzung. Tolle Mockumentary mit viel schwarzem Humor. Die belgische Praline des Found Footage. Großartig und damit der beste Non-Horror-Non-SF-Found-Footage-Beitrag!
Mann beisst Hund - Steelbook [Blu-ray] | Mann beißt Hund [Special Edition]


Geteilter 1. Platz: [REC]


Das ist unserer Meinung nach der beste Found Footage-Horrorfilm. Eine nicht wie bei vielen anderen Filmen herbeifabulierte Argumentation für die Verwendung der Shakycam, eine beklemmende Stimmung und tolle Effekte machen den Gruselstreifen perfekt. Zum Immer-Wieder-Ansehen! OYS zur [REC]-Reihe | Das [REC]-Franchise bei Amazon

Geteilter 1. Platz: District 9


Mockumentary = ja, Found Footage = meistens. District 9 schafft es knapp in unsere Kriterien, räumt aber dafür aber direkt mal Platz 1 ab. Der düstere Science Fiction beeidruckt mit vielen interessanten Ideen, auch wenn am Ende die Actionschraube fast zu stark angezogen wird. Toller SF - gehört in jede Sammlung.
Schicke District 9 DVDs/Blu-rays hier kaufen

Ihr kennt mehr und bessere Filme aus dem Found Footage-Segment? Unser Liste ist in euren Augen völlig falsch und hat doofe Ohren? SChreibt uns wie mans besser macht. Nur Mut!

In unserer neuen "Die besten .... Filme"-Reihe wollen wir Kaufanleitungen zu bestimmten Themen, Genren und Subgenren geben und dabei auch den Leser auf neue, unbekanntere Schmuckstückchen für jede Sammlung hinweisen.


© Text: onyourscreen.de / AS