Die falsche Prinzessin / Der Ring des Drachen © Studio 100
© Studio 100
Artikel vom 28.09.2016 | Heimkino->DVD

Der Ring des Drachen & Die falsche Prinzessin



Phantastische Märchenverfilmungen von Lamberto Bava


Die falsche Prinzessin / Der Ring des Drachen © Studio 100
© Studio 100
DVD-Cover: Der Ring des Drachen
Gleichzeitig mit der Neuauflage von Prinzessin Fantaghiró (OYS-Review) als DVD und Blu-ray veröffentlicht "Studio 100" zwei weitere Lamberto Bava Klassiker 07.10.2016 auf DVD: Der Ring des Drachen sowie Die falsche Prinzessin.

Kurzbeschreibungen


Der Ring des Drachen (OT: Desideria e l’anello del drago)
Der Ring des Drachen verleiht magische Kräfte. Und so besiegt der mächtige Drachenkönig auch König Karl, den letzten Feind in seinem riesigen Reich. Im Wald findet er das Mädchen Selvaggia, das wie eine Schwester an der Seite seiner Tochter Desideria aufwächst. Selvaggia aber trägt böse Zauberkräfte in sich und wendet diese gegen die gutherzige Desideria an. Im Kampf um die Thronfolge soll Desideria gegen ihren Willen verheiratet werden, verliebt sich aber ausgerechnet in Prinz Victor, den Sohn König Karls. Sie muss fliehen ...

Die falsche Prinzessin / Der Ring des Drachen © Studio 100
© Studio 100
Szene aus Der Ring des Drachen

Die falsche Prinzessin / Der Ring des Drachen © Studio 100
© Studio 100
Die falsche Prinzessin
Die falsche Prinzessin (OT: La Principessa e il povero)
Der Magier Gamesh hat König Hamil zu einem Sohn und Thronfolger verholfen. Doch sein Rivale, der Hexer Epos, lässt den Prinzen entführen. König Hamil muss Mirabella, die uneheliche Tochter seiner Dienerin, zur Thronfolgerin erklären. Der rechtmäßige Erbe, Prinz Ademaro, wächst unerkannt mit dem gleichaltrigen Leonardo in einer Bauernfamilie auf. Das Schicksal führt Mirabella mit den ungleichen Brüdern zusammen – und beide verlieben sich in sie. Die Hexenmeister greifen ein ...

Das meint Oynourscreen.de zu Der Ring des Drachen & Die Falsche Prinzessin


Kurz nach der höchst erfolgreichen TV-Veröffentlichung von Prinzessin Fantaghiró erschuf Regisseur Lamberto Bava 1994 den Zweiteiler zu Der Ringe des Drachen. Der rund 183 Minuten um den Kampf zweier ungleicher Frauen ist toll besetzt mit Sophie von Kessel, Franco Nero sowie Anna Falchi. Hier kommen Nostalgiker sowie Fantasy- und Märchenfans gleichermaßen ins Schwärmen. 1998 knüpfte der Macher mit Die falsche Prinzessin, einem mitreißenden Fantasy-Märchen um Verzweiflung, Macht und wahre Liebe, an seine Erfolge an. Auch dieser Zweiteiler mit rund 180 Minuten Spielzeit kann mit Anna Falschi, Mathieu Carrière, Max von Sydow und Thomas Kretschmann einen prominenten Cast vorweisen. Beide Klassiker dürfen in keiner Märchen- und Fantasysammlung fehlen.

Die falsche Prinzessin / Der Ring des Drachen © Studio 100
© Studio 100
Szene aus Die falsche Prinzessin


© Text: onyourscreen.de / PM

Weitere passende Artikel

Prinzessin Fantaghirò


 
 
© Fumiyo Kouno/Futabasha/Konosekai no katasumini Project

© Universal

© 2004 Hiroya Oku / SHUEISHA - GANTZ Partners