Rückkehr in die Galerie des Grauens: Das Grauen kam um Mitternacht © Anolis Entertainment
© Anolis Entertainment
Artikel vom 19.09.2013 | Heimkino->DVD

Das Grauen kam um Mitternacht



Galerie des Grauens Nr.9


Der Originaltitel zu Das Grauen kam um Mitternacht lautet ja nun eigentlich Night of the Blood Beast ... und irgendwie auch nicht. Denn Filmverleiher Bodo Gaus machte aus dem Streifen unter Zugabe einiger Sequenzen aus einem weiteren B-Movie und nicht wortwörtlicher Synchro einen abgeänderten Film, den es so nur in deutschen Kinos zu sehen gab und der fast nicht mehr für die Nachwelt erhalten werden konnte. Denn "Anolis Entertainment", die dieses Filmschätzchen von 1958 in ihrer Box "Die Rückkehr der Galerie des Grauens" veröffentlichen wollten, hatte laut eigenen Aussagen arge Mühe bei der Rekonstruktion mit den minderwertigen Ausgangsmaterialen. Doch das nun vorliegende Endergebnis ist unserer Meinung nach größtenteils überzeugend.

Mediafacts
Rückkehr in die Galerie des Grauens: Das Grauen kam um Mitternacht © Anolis Entertainment
© Anolis Entertainment
Cover: Das Grauen kam um Mitternacht
Titel: Das Grauen kam um Mitternacht
Originaltitel: Night of the Blood Beast
getestete Version: DVD
Cast: John Baer, Angela Greene, Ed Nelson, Georgianna Carter, Ross Sturlin
Regie: Bernard L. Kowalski
Produktionsland: USA
Studio/Verleih: Anolis Home Entertainment
Erscheinungstermin: 2013
Produktionsjahr: 1958
Spieldauer: 67 Minuten
Sprache: Deutsch (DD 2.0, mono), Englisch (DD 2.0, mono)
Regioncode: 2
FSK: ab 16 J.

Filmkurzbeschreibung


Eine Raumrakete stürzt aufgrund technischer Fehler ab, der Pilot kann nur noch tot geborgen werden. Das Forscherteam, dass die Mission betreut und weit ab jeder Zivilisation die Unfallursache zu untersuchen versucht, versteht noch nicht so wirklich, was hinter dem Unfall steckt. Nachdem der Doktor des Teams übel verstümmelt tot aufgefunden wird, entdeckt man zudem das alle Verbindungen zur Aussenwelt sabotiert scheinen. Fahrzeuge sind manipuliert, Funk und Telefon unterbrochen.
Seltsamerweise zeigt der zwar leblose Körper des Piloten erstaunlicherweise auch nach Stunden noch keine Anzeichen von Verwesung auf und beginnt plötzlich sogar wieder zu leben. Zu allem Unglück schleicht ein merkwürdiges und unheimliches Wesen um die Forschungsstation, dem selbst Pistolenschüsse nichts auszumachen scheinen. Als dann klar wird, das dieses Monster nur der Vorbote einer Alieninvasion sein wird, ist die Zeit zum Handeln gekommen ...

Das meint Onyourscreen.de zum Film


Produziert vom King of B-Movies Roger Corman und seinem deutlich unbekannteren Bruder Gene Corman entstand unter der Regie von Bernard L. Kowalski mit Night of the Blood Beast ein Science-Fiction-Horror-Movie wie es in den späten 1950er bis 1960 Jahren typisch war. Das Thema Alien Invasion gemixt mit ein wenig Creature-Horror versprach oft eine Menge Spannung auf den Plakaten, den die Filme auch aufgrund ihrer günstigen Produktionsweise meist nicht halten konnten. Das vorliegende Sci-Fi-Creature-Crossover ist da etwas zwiespältig. Die Monster-FX ist eher albern-unterirdisch, die Kostüme (vor allem des Raumfahrers) recht simpel, die Tricktechnik billigster Natur - die darstellerischen Leistungen und die angewandten Filmtechniken sind dagegen schon am oberen Level vergleichbarer Produktionen anzusiedeln. Aber das ist für uns Filmfans ja sowieso eher nebensächlich - viel interessanter ist, das man solcherlei B-Movie-Juwelen aus diesen frühen Jahren in seine Sammlung einverleiben kann. Das hier aus diversen, mehr schlecht als rechten Ausgangsmaterialien unter Zuhilfenahme kreativer visueller- und audiovisueller Techniken ein ansehnliches Abbild dessen geschaffen wurde, was damals in den deutschen (und so auch "nur" in den deutschen) Kinos lief, dafür muss man den Machern danken.

 © Anolis Entertainment
© Anolis Entertainment
Sammlerbox: Die Rückkehr der Galerie des Grauens
Das Ganze reiht sich dann als neunte von zehn DVDs ein in die Anolis-Sammlerbox "Die Rückkehr der Galerie des Grauens", in der schon die unterschiedlichsten Filmschätzchen warten. Welche Movies in dieser und in der Vorgängerbox gesammelt werden konnten und können, haben wir euch in der Infobox unten aufgelistet.

Das meint Onyourscreen.de zur DVD


Nun, aufgrund des schlechten und lückenhaften Ausgangsmaterials schwankt die Qualität des Bildmaterials so manches Mal deutlich, die auf sehr trickreiche Art nachsynchronisierten Stellen sind dagegen kaum hörbar. Alles in allem darf man keine Wunder erwarten, da die diversen Basismaterialien einfach zu schlecht waren um eine bessere und dann auch für den Endkunden bezahlbare Qualität zu erschaffen, aber auf uns wirkte das Ergebnis völlig ausreichend. Hervorragend dagegen, und das ist ja ein Qualitätsmerkmal des Home Entertainment Labels aus Haibach, ist die Ausstattung der vorliegenden DVD. Unterstützt von einem durch Ingo Strecker verfassten, 12-seitigem Booklet, glänzt die Veröffentlichung vor allem durch ihre Extras: Audiokommentar von Ingo Strecker und Lino Endorfino, US-Fassung, Trailer, Super-8-Fassung, Bildergalerie.

 © Anolis Entertainment
© Anolis Entertainment
Szenen aus "Das Grauen kam um Mitternacht"

Onyourscreen.de-Fazit zu DAS GRAUEN KAM UM MITTERNACHT


67 Minuten Science-Fiction-Creature-Hybrid-Filmspaß gepaart mit unterhaltsamen Bonusmaterial macht auch diese Veröffentlichung in der Sammlung "Die Rückkehr der Galerie des Grauens" zu einem Genuss für Fans solcher Filme. Die seit dem 18. September veröffentlichte DVD kann natürlich auch über den eigenen Anolis-Shop icatchermedia.de bestellt werden.

In der "Galerie des Grauens" warteten folgende Filme auf den geneigten Sammler:

 © Anolis Entertainment
© Anolis Entertainment
Sammlerbox: Galerie des Grauens
1. Die Teufelswolke von Monteville (inkl. Sammelschuber für alle 10 Filme)
2. Das Vermächtnis des Prof. Bondi
3. Auf U-17 ist die Hölle los
4. Die Nacht der unheimlichen Bestien
5. Ungeheuer ohne Gesicht
6. Rakete 510
7. Das Ungeheuer von Loch Ness
8. Frankensteins Tochter - Die Unheimliche
9. Die letzten Sieben
10. Die Augen des Satans

In der "Rückkehr der Galerie des Grauens" warten folgende Filme auf den Filmfan:

1. Das Geheimnis des steinernen Monsters (inkl. Sammelschuber für alle 10 Filme)
2. Die Rache der schwarzen Spinne
3. Der Satan mit den 1000 Masken
4. Bestie des Grauens
5. Flug zur Hölle
6. Gigant des Grauens (OYS-PM hier)
7. Die Totengruft des Dr. Jekyll
8. In den Klauen der Tiefe
9. Das Grauen kam um Mitternacht
10 .Der Mann mit den Röntgenaugen (OYS-Review hier)


© Text: onyourscreen.de / AS


 
 
© 2004 Hiroya Oku / SHUEISHA - GANTZ Partners

© Fumiyo Kouno/Futabasha/Konosekai no katasumini Project

© Universal