Captain Kronos - Vampirjäger © Anolis Entertainment
© Anolis Entertainment
Artikel vom 30.05.2017 | Heimkino->Blu-Ray

Captain Kronos - Vampirjäger



Klassischer Hammer-Horror mit neuen Impulsen


Captain Kronos - Vampirjäger aus dem Jahr 1974 war einer der letzten klassischen Hammer-Horrorfilme. Der mit einem Budget von rund 160.000 Pfund gedrehte Streifen sollte den Auftakt zu einer ganzen Serie um den jugendlichen Protagonisten Captain Kronos werden - was aufgrund des Kinomisserfolges allerdings nur ein Traum der Macher blieb ...

Mediafacts
Captain Kronos - Vampirjäger © Anolis Entertainment
© Anolis Entertainment
Cover: Captain Kronos - Vampirjäger
Titel: Captain Kronos - Vampirjäger
Originaltitel: Captain Kronos - Vampire Hunter
getestete Version: Blu-ray Softbox
Cast: Horst Janson, John Cater, Caroline Munro, John Carson, Shane Briant, Ian Hendry, Wanda Ventham, Lois Dane
Regie: Brian Clemens
Produktionsland: GB
Studio/Verleih: Anolis Entertainment
Erscheinungstermin: 2017
Produktionsjahr: 1974
Spieldauer: 91 Minuten
Sprache: Deutsch DTS HD-MA 2.0 Mono / Englisch DTS HD-MA 2.0 Mono
Bildformat: High Definition Widescreen (16:9 1,66:1) 1920x1080p
Regioncode: 2
FSK: ab 12 J.

Filmkurzbeschreibung


Der Arzt des kleinen Dorfes steht vor einem Rätsel: laufend versterben junge Frauen auf grauenvolle Weise - sie Altern in Sekunden bis zum Tod. Der Doktor bittet daraufhin den umtriebigen Captain Kronos - einen ehemaligen Hauptmann der englischen Armee - um Hilfe. Dieser und sein buckliger Kompagnon Professor Grost entdecken schnell, das es sich bei den Verstorbenen um Opfer von Vampiren handelt. Der Kampf gegen die Blutsauger kann beginnen ...

Das meint Onyourscreen.de zum Film


"Captain Kronos", ein Held (vermutlich) benannt nach Chronos, dem Gott der Zeit aus der griechischen Mythologie. Ein mit viel Optimismus ausgesuchter Name, der dafür stand, den jugendlichen Helden nach dem vorliegenden Abenteuer im Mittelalter, in zukünftigen Verfilmungen oder gar einer TV-Serie auf die Jagd nach Vampiren durch verschiedenste Zeitspannen zu schicken - der höchste erfolgreiche "Doctor Who" ließ grüßen. Doch so gut die Idee auch war, Captain Kronos – Vampire Hunter (so der Originaltitel) sollte ein Kinoflop werden. Es ging sogar soweit, das der Streifen trotz deutschem Hauptdarsteller nicht mal in den deutschen Lichtspielhäusern aufgeführt wurde. Die Ursachen für den Misserfolg des heutzutage als Kultfilm verehrten Werks sind nur zu vermuten. Möglicherweise erwarteten die Besucher eine weniger gewagte Neuinterpretation des Blutsauger-Stoffes - sowohl Jäger als auch Gejagte meucheln und rächen hier eindeutig auf neuen Pfaden. Der Jäger ist ein locker-flockiger Antiheld mit Katana-Schwert und jugendlichem Charisma, der Vampir raubt den holden Damen eher die Jugendlichkeit, denn das Blut. Zuviel Bruch mit Gewohntem für den gemeinen Kinobesucher der 1970er Jahre? Oder kamen Sie erst garnicht ins Kino, da sie den gewöhnlichen Hammerhorror erwarteten und dessen überdrüssig waren?

onyourscreenSHOTs

Bild links Bild rechts
  • Captain Kronos - Vampirjäger<br>© Anolis Entertainment
  • Captain Kronos - Vampirjäger<br>© Anolis Entertainment
  • Captain Kronos - Vampirjäger<br>© Anolis Entertainment
  • Captain Kronos - Vampirjäger<br>© Anolis Entertainment
  • Captain Kronos - Vampirjäger<br>© Anolis Entertainment
  • Captain Kronos - Vampirjäger<br>© Anolis Entertainment
  • Captain Kronos - Vampirjäger<br>© Anolis Entertainment

Fakt ist, das die Neuartigkeit des Horrostoffs von Brian Clemens ansprechend umgesetzt wurde - angereichert mit typischen Merkmalen aus ganz anderen Genres. Diverse Szenerien und Duelle ähneln frappierend an typische Western, dem Mantel- und Degenfilm wird ebenso gehuldigt, auch wenn - und das lässt sich nicht von der Hand weisen - die Fechtszenen eher stümperhaft daherkommen. Zu Pferd und mit blanker Brust neben hübscher Weiblichkeit kommt der Heildämpfe inhalierende Horst Janson (jaja, genau der Horst Janson. Der Bastian? Ja. Sesamstrassen-Horst? Ja, verdammt, genau der!) deutlich besser weg. Hammer-typisch darf man sich in Captain Kronos - Vampirjäger an atmosphärischen Kulissen und schicken Kostüme ergötzen. Die stimmigen Aussensets überwiegen dabei, gerade die im Wald gedrehten Szenen tragen deutlich zur gruseligen Stimmung bei. Doch auch das Schloss der erwachsenen Kinder von Lord Durward weiß mit seiner prächtigen Innenausstattung zu begeistern. Neben Horst Janson als Kronos trägt vor allem John Cater als sein buckliger Partner Professor Grost dazu bei, die Vampirbrut zu besiegen. Die wunderhübsche Caroline Munro als Carla begeitet die beiden Abenteurer, gerufen wurden sie von Dr. Marcus, ausgezeichnet dargestellt vom charismatischen John Carson. In weiteren Rollen kann man die auffälligen Gesichter von Shane Briant und Wanda Ventham entdecken, die die geheimnisvollen Geschwister Durward verkörpern.

Captain Kronos - Vampirjäger © Anolis Entertainment
© Anolis Entertainment
Covervarianten: Captain Kronos - Vampirjäger

Das meint Onyourscreen.de zur Blu-ray


Auch der nunmehr 15. Eintrag in die Hammer Blu-ray Edition von Anolis lässt das Sammler- und Zusatzmaterial-Herz höher schlagen: neben der normal im Handel erhältlichen Softbox buhlen zwei limitierte und schick anzusehende Mediabook-Varianten mit tollem 28-seitigem Booklet von Dr. Rolf Giesen um die Gunst der Fans. Die erst 2003 zur Erstauflage deutsch synchronisierte Fassung ist seh- und hörbar mängelfrei, ein Genuß für Auge und Ohr. Richtig was auf die Ohren bekommt man beim Zusatzmaterial. Gleich vier Audiokommentare (zwei im O-Ton, zwei auf deutsch) buhlen um die Gunst des Zuschauers - einer interessanter als der andere. Am ungewöhnlichsten ist dabei sicher der ganz frisch eingesprochene Audiokommentar mit Kronos-himself Horst Janson, moderiert von Uwe Sommerlad. Auch wenn man merkt, das sich der Darsteller zu Anfang mit dem kommentieren schwer tut, entlockt ihm der Hammer-Experte doch nach und nach den einen oder anderen Fakt, Schwank oder Anekdote. Ergänzend darf man sich dazu ein 2003 aufgenommenes, circa einstündiges Interview mit Horst Janson gönnen. Klasse! Zusätzlich finden sich noch folgende Extras auf der voll gepackten Scheibe: Captain Kronos Reunion, Britischer Kinotrailer, Comic, Britischer Werberatschlag, US Presseheft, Filmprogramm, Bildergalerien.

Captain Kronos - Vampirjäger © Anolis Entertainment
© Anolis Entertainment
Audiokommentar und Interview: Uwe Sommerlad mit Horst Janson

Das Onyourscreen.de-Fazit zu Captain Kronos - Vampirjäger


Wen das frühe britische Horrorkino seit jeher begeistern konnte, der darf sich selbstverständlich auch einen der letzten Herzschläge des klassischen Hammer-Films nicht entgehen lassen: Captain Kronos -Vampirjäger ist ein ganz außergewöhnlicher und später Vertreter der damit nahezu ausgestorbenen Gattung und sollte in keiner ernsthaften Sammlung fehlen. Da Anolis Entertainment sich hier mit den Zusatzmaterialien nahezu selbst übertroffen hat, die Synchro gelungen und der HD-Transfer keine Wünsche offen lässt, muss man hier einfach zuschlagen.


© Text: onyourscreen.de / AS


 
 
© Pandastorm

© ©Senri Akatsuki-SB Creative Corp./Undefeated Bahamut Partners ©SA-SBCr/UBP

© Anolis Entertainment

© Ascot Elite

© Wild Bunch Germany