Bloodwork © EuroVideo
© EuroVideo
Artikel vom 08.07.2013 | Heimkino->Blu-Ray

Bloodwork



Zu Risiken oder Nebenwirkungen fragen sie bitte ihren Arzt oder Apotheker


Habt ihr eigentlich mal darüber nachgedacht, wie die forschenden Damen und Herren aus den Pharmaunternehmen zu den oft ellenlangen Listen mit Nebenwirkungen auf den Beipackzetteln in den Medikamentenverpackungen kommen? Wenn nicht, erhaltet ihr bei einem gemütlichen Filmabend mit Bloodwork die passenden Antworten ... ob sie euch gefallen, steht auf einem anderen Blatt.

Mediafacts
Bloodwork © EuroVideo
© EuroVideo
Cover: Bloodwork
Titel: Bloodwork
Originaltitel: Bloodwork
getestete Version: Blu-ray
Cast: Travis Van Winkle, Tricia Helfer, John Bregar, Eric Roberts
Regie: Eric Wostenberg
Produktionsland: USA/Kanada
Studio/Verleih: EuroVideo
Erscheinungstermin: 2013
Produktionsjahr: 2011
Spieldauer: 99 Minuten
Sprache: Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1), Englisch (DTS HD Master 2.0)
Regioncode: 2
FSK: ab 18 J.

Filmkurzbeschreibung


Greg und Rob, zwei langjährige Freunde, nehmen über die Feiertage an einem zweiwöchigen Test für ein Medikament des Pharmariesen Ravexin teil. Angeblich dreht es sich um ein recht harmloses Allergiemedikament. Doch recht schnell überkommen Greg starke Zweifel, vor allem da bei ihm die recht seltsam anmutende "Nebenwirkung" ausbleibt. Denn durch die Einnahme des Medikaments heilen bei den anderen Probanden Wunden außergewöhnlich schnell. Was im Prinzip ja ok wäre, wäre da nicht ein zusätzlicher, recht merkwürdiger Nebeneffekt: Das Verantwortungsbewusstsein der diversen Teilnehmer verkümmert stark und gleichzeitig fühlen sie sich auffallend unbesiegbar. Warum ist Greg der Einzige, den das stark beunruhigt? Hat er ein Placebo erhalten?
Die Mitpatienten, inklusive Rob, geraten schließlich völlig außer Kontrolle und richten ein blutiges Chaos an. Greg versucht sich und seinen Freund aus dieser Hölle zu retten. Dabei entdeckt er, dass hinter dem bizarren „Experiment“ eine geheime Regierungsorganisation steckt ...

Das meint onyourscreen.de zum Film


Bloodwork ist ein modernes, zeitgemäßes B-Movies. Hier wurde weder eine besonders neuartige Geschichte ausgegraben, noch Geld für hochbezahlte Darsteller oder teure Settings ausgegeben. Klingt negativ? Dann habt ihr uns falsch verstanden. Denn hier konzentriert man sich auf das was man kann und vor allem bezahlen kann - und fährt damit gut. Natürlich ist Bloodwork kein Meilenstein des Horrorfilms, aber spaßige, grundsolide und durchaus spannende Abendunterhaltung. Uns hat der us-kanadische Streifen von 2011 wirklich ordentlich unterhalten. Gorehounds sollten sich von dem FSK-18-Movie allerdings nicht allzuviel versprechen - der Horror liegt hier eher in der realen Darstellung von chirurgischen Schnitten, denn in blutigen Splattereffekten, die es tatsächlich nur ganz selten zu sehen gibt. Aber gerade diese klinischen Effekte sorgen das ein oder andere Mal für gruselige Gänsehaut ...

Bloodwork © EuroVideo
© EuroVideo
Greg wehrt sich gegen die durchdrehenden Probanden ...

Das meint onyourscreen.de zur Blu-ray


Über das ordentlichen Bild und den gut synchronisierten Ton (deutsch DTS-HD Master Audio 5.1 , Englisch DTS HD Master 2.0 ) von Bloodwork gibt es nicht viel zu sagen. Leider gibt es noch weniger über die Ausstattung der Blu-ray zu berichten. Nicht ein Extra, nicht ein Bonus, nicht ein Trailer wertet den Film für den geneigten Sammler auf. Das ist gerade für den versierten Seher eines B-Movies schade, da oftmals gerade dort Features und Making-of's besonders interessant und aussagekräftig sind. Schade. Aber zumindest das Wendecover lässt das ansonsten fast blutende Collector-Herz ein wenig schneller schlagen.

Bloodwork © EuroVideo
© EuroVideo
... und versucht zu fliehen

Onyourscreen.de-Fazit zu BLOODWORK


Trotz dauerhaft hell erleuchtetem Set bauen die Macher von Bloodwork eine grundsolide Spannung auf, die sich nahezu bis zum Filmende durchzieht - was auch an den recht gut agierenden Mimen liegt. Das macht Bloodwork nicht zu einem wirklich guten Film - wer sich aber für einfache B-Movie-Horror-Unterhaltung erwärmen kann, greift ab dem 11.07.2013 zur preisgünstigen Kauf-Blu-ray/-DVD beim Fachhändler oder Onlinekaufhaus.

Bloodwork © EuroVideo
© EuroVideo
Da hilft auch kein Arzt oder Apotheker mehr


© Text: onyourscreen.de / AS


 
 
© Pandastorm

© Anolis Entertainment

© Ascot Elite Home Entertainment

© Ascot elite Home Entertainment