Apocalypse Now
Artikel vom 28.03.2011 | Infos und Gewinnspiele

APOCALYPSE NOW auf Blu-ray



Die Blu-ray-Premiere für Coppolas Meisterwerk


Der Anti-Kriegsfilm überhaupt – Francis Ford Coppolas Apocalypse Now liegt ab 9. Juni 2011 in der "Full Disclosure 3-Disk Deluxe Edition" erstmals auf Blu-ray vor. Der eindrucksvolle und einflussreiche Streifen aus dem Jahr 1979 spielt während des Vietnamkriegs und basiert recht frei auf der Erzählung Heart of Darkness - Herz der Finsternis sowie auf Vietnamkriegs-Reportagen. Der mehrfach ausgezeichnete und zigfach nominierte Apocalypse Now gilt als einer der größten Filme aller Zeiten; ein Beweis dafür ist auch eine ständig hohe Platzierung in den Top 250 bei IMDB.

Die 202 Minuten von Apocalypse Now Redux mit Martin Sheen, Dennis Hopper, Harrison Ford und Marlon Brando liegen nun - vom Regisseur eigenhändig restauriert - erstmals in HD-Qualität vor. Ein atemberaubendes Erlebnis für die Sinne, von dessen Intensität ihr euch bald auch im Heimkino überzeugen könnt.
ARTHAUS zeigt in der APOCALYPSE NOW – FULL DISCLOSURE / 3-DISC DELUXE EDITION das Meisterwerk erstmals im Original-Bildformat. Die Blu-ray Edition enthält mit APOCALYPSE NOW (157 min. Kinoversion, 1979) und APOCALYPSE NOW REDUX (202 min,. DC 2002) beide Versionen des Films in spektakulärer Bild- und Tonqualität. Zusätzlich bietet die Edition über 9 Stunden Bonusmaterial, Interviews mit Francis Ford Coppola und Drehbuchautor John Milius sowie die Dokumentation HEARTS OF DARKNESS – REISE INS HERZ DER FINSTERNIS (Laufzeit 96 min.) von Eleanor Coppola, die noch nie zuvor in Deutschland veröffentlicht wurde.

Arthaus Brand Manager Torsten Radeck dazu: "Das wird der Blu-ray-Release des Jahres! Für die Blu-ray-Veröffentlichung dieses grandiosen Filmklassikers haben wir wirklich keine Kosten und Mühen gescheut, angefangen von der stilvollen Verpackung im edlen Digipak über die große Fülle an Bonusmaterial bis hin zu liebevollen Sammlerstücken wie einem eigens für die Edition gestalteten Booklet mit einer Einführung von Francis Ford Coppola und seinen persönlichen Anmerkungen zur Entstehung des Films, fünf exklusiven Postkarten mit Aufnahmen der Fotografin Mary Ellen Mark während der Dreharbeiten und dem Original Kinoprogramm aus dem Jahr 1979. An dieser Veröffentlichung kommt einfach kein Filmfan vorbei.“


© Text: onyourscreen.de / AS / Presse: Kinowelt

 

Kommentare



Noch kein Kommentar abgegeben!
Gib hier deinen eigenen Kommentar ab

Name/Nickname (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt)


Webseite (wird angezeigt, optional)


Dein Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)
Neue
Grafik