Am Sonntag bist du tot © Ascot Elite
© Ascot Elite
Artikel vom 05.03.2015 | Heimkino->Blu-Ray

Am Sonntag bist du tot



Sensationell, intellektuell, schwarzhumorig


Auch wenn Am Sonntag bist du tot und The Guard - Ein Ire sieht schwarz sich das gleiche Herkunftsland (Irland), den gleichen Regisseur (John Michael McDonagh), den gleichen Autor (ebenfalls John Michael McDonagh), den gleichen Hauptdarsteller (Brendan Gleeson) leisten und auch der Vertrieb vehement auf den Vorgänger hinweist, haben die Filme, ausser ihrer unzweifelhaften Qualität, wenig miteinander zu tun.

Am Sonntag bist du tot © Ascot Elite
© Ascot Elite
Der Priester und seine Tochter

Mediafacts
Am Sonntag bist du tot © Ascot Elite
© Ascot Elite
Cover: Am Sonntag bist du tot
Titel: Am Sonntag bist du tot
Originaltitel: Calvary
getestete Version: Blu-ray
Cast: Brendan Gleeson, Chris O'Dowd, Kelly Reilly
Regie: John Michael McDonagh
Produktionsland: Irland / UK
Label/Studio: Ascot Elite
DVD-Release: 2015
Produktionsjahr: 2014
Spieldauer: 101 Minuten
Sprache: Deutsch (DTS-HD Master Audio5.1), Englisch (DTS-HD Master Audio5.1)
Regioncode: 2
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren

Filmkurzbeschreibung


James Lavelle, der spätberufene aber um so gläubigere Priester, hat es in seiner kleinen irischen Gemeinde nicht leicht. Doch die alltäglichen Probleme mit den skurrilen Einwohnern sind nichts gegen das, was ihm während eines Beichtgesprächs widerfährt. Eines seiner "Schäfchen" droht ihm offen damit, ihn am nächsten Sonntag umzubringen - die Begründung: "Der Tod eines schlechten Preisters interessiert niemand. Ich werde Sie töten, weil Sie unschuldig sind." Da er sich an das Beichtgeheimnis gebunden fühlt, beschließt er, sich selbst auf die Suche nach seinem zukünftigen Mörder zu machen und diesen auf den Pfad Gottes zurückzuführen. Keine leichte Aufgabe in einer Gemeinde, in der ein Einwohner sich merkwürdiger und weniger kooperativ verhält als der nächste und trotzdem nahezu jeder seine Hilfe sucht. Und um seine leicht labile Tochter muss er sich auch noch kümmern. Und: in einer Woche ist Sonntag!

Das meint onyourscreen.de zum Film


Auch wenn Drehbuchautor und Regisseur John Michael McDonagh in seinem erst dritten Spielfilm wiederum den markanten und für seine extrovertierten Rollen bekannten Brendan Gleeson als Hauptdarsteller auswählte, könnten die Rollen nicht unterschiedlicher sein. Der bauernschlaue, polternde Polizist "Gerry Boyle" und der in Am Sonntag bist du tot so wortgewandte und sensible "Father James Lavelle" werden von Gleeson so unterschiedlich und nebenbei großartig interpretiert. Was der knapp 60 Jahre alte Ire hier abliefert ist einfach unfassbar gut. Punkt. Doch gut sind auch seine potentiellen Mörder, ausnahmslos. Auch wenn Vater James Lavelle bereits von Anbeginn weiß, wer sein Mörder sein wird (zumindest lässt das ein Gespräch mit einem Mitgeistlichen erahnen), weiß der Zuseher erst am Ende, welcher der Charaktere, die wir hier kurz vorstellen wollen, dem Geistlichen ans Leder will:

Jack Brennan (Chris O'Dowd) – Der zynische Metzger: Er ist der gehörnte Mann im Dorf! Seitdem seine Frau Veronica eine Affäre mit einem anderen Mann hat, steckt Brennans Ehe in der Krise. Die verstärkt seine Zweifel an der Existenz Gottes – denn sein Verhältnis zur Kirche ist schon längst nicht mehr das Beste.

Am Sonntag bist du tot © Ascot Elite
© Ascot Elite
Der Priester und der Metzger

Veronica Brennan (Orla O'Rourke) – Das Enfant terrible: Veronica Brennan provoziert gerne, indem sie stets das Gegenteil von allem macht, was die Leute von ihr erwarten. In ihrem Inneren jedoch ist sie zutiefst traurig: Getrieben von der Sucht nach Liebe, die ihr Ehemann Jack nicht bieten kann, sucht sie ihr Glück vergebens in Affären.

Simon Asamoah (Isaach De Bankolé) – Der Außenseiter: Der Automechaniker afrikanischer Abstammung kommt mit Motoren besser klar, als mit Menschen. Er mag Gott und ist ein strenger Katholik, aber er sträubt sich gegen die ständige Einmischung der Kirche in das Leben der Menschen.

Michael Fitzgerald (Dylan Moran) – Der alkoholsüchtige Geschäftsmann: Ein reicher und bedeutender Mann in der Blüte seines Lebens, der gerne einmal zu tief ins Glas schaut und in dessen Herzen dennoch völlige Leere herrscht: Seine Frau und seine Familie haben ihn verlassen – nur in Gott findet der Geschäftsmann noch Vertrauen.

Dr. Frank Harte (Aidan Gillen) – Der Realist: Dr. Harte ist ein cooler, unbeteiligter Beobachter. Er lehnt sich zurück und schaut den Leuten dabei zu, wie sie sich ihr eigenes Grab schaufeln. Als Arzt weiß er, was in der Gemeinde vor sich geht und beteiligt sich nicht an der Hysterie, die sich breit gemacht hat.

Inspector Gerry Stanton (Gary Lydon) – Der Verbündete: Detective Inspector Gerry Stanton ist der lokale Hüter des Gesetzes und ein Verbündeter von Pfarrer James Lavelle, auch wenn er sich gerne über die heutige Kirche beschwert.

Brendan Lynch (Pat Shortt) – Der dubiose Barbesitzer: Als Pub-Besitzer entgeht Brendan Lynch nichts, was in der Kleinstadt passiert. Auch er feindet Pfarrer Lavelle an, denn er hasst die Banken und die Finanzkrise und fordert von der Kirche eine konsequente Haltung zu den Alltagsproblemen der Menschen.

Wenn man aus dieser Riege an Charakteren und ihrer Darstellern jemanden herausheben möchte, dann sicherlich Dylan Moran als Michael Fitzgerald und "Mr. The IT-Crowd" Chris O'Dowd als Jack Brennan. Aber auch der Rest, inklusive Kelly Reilly als Fiona Lavelle tragen dazu bei, Stück für Stück, Szene für Szene, Dialog für Dialog aus Am Sonntag bist du tot einen anspruchsvoll unterhaltsamen, aber auch nachdenklich stimmenden Film zu machen.
So begleiten wir Father James vom Sonntag der Ankündigung bis zum Sonntag an dem es enden soll. Wir begleiten einen Priester auf seinem persönlichen Kreuzzug durch seine verschrobene Gemeinde. Wir begleiten einen Vater, der seinem Kind verloren gegangen schien und diesen Todgeweihten bei der Suche nach seinem zukünftigen Mörder (tun wir das?). Wir erleben eine unterhaltsame Tragödie voller Tiefgang und humorigen Einlagen. Calvary (so der Originaltitel) meint übrigens den Kalvarienberg oder auch Golgota, dem Berg wo Jesu gekreuzigt worden sein soll. Und irgendwie will dieser viel philosophischere Titel deutlich besser passen - auch wenn des Priesters Golgota hier kein Berg, sondern sein Dorf und dessen Strand ist.


Das meint onyourscreen.de zu Blu-ray


Das eher blasse Bild (bis auf wenige expliziete Szenen) ist gewollt und passt, der Ton sowieso. Die Blu-ray kommt mit ordentlichen, teils Blu-ray-exklusiven Extras daher: Behind he Scenes, Interviews, B-Roll, das Featurette "Glaubensfrage", der Originaltrailer und eine Trailershow runden das im zusätzlichen Pappschuber daherkommende HD-Produkt würdig ab.

Das Onyourscreen.de-Fazit zu AM SONNTAG BIST DU TOT


Nein, eine Komödie ist der mehrfach ausgezeichnete Am Sonntag bist du tot nicht. Trotzdem darf man oft, sowohl über pechschwarze Humorbosheiten als auch über spitzfindige Wortgefechte, lächeln und lachen. Vor allem darf man aber einen Brendan Gleeson in Höchstform bewundern, einem oft amüsanten, immer einfühlsamen aber auch gewieften und dramatischen Spielfilm beiwohnen, mit dem die Macher scheinbar genau das beim Zuseher erreichen, was sie erreichen wollten. Must see!


© Text: onyourscreen.de / AS


 
 
© Busch Media

© Anolis

© Splendid

© Ascot Elite

© Pandastorm