Abgerissen © capelight
© capelight
Artikel vom 23.12.2019 | Heimkino->Blu-Ray

Abgerissen



Katastrophenszenario in eisiger Höhe


Abgerissen © capelight
© capelight
Blu-ray-Cover: Abgerissen
Der russische FIlm hat ja sowas wie Konjunktur im Home Entertainment-Bereich. Dabei kommt allerdings wenig eigenständiges ans Tageslicht, das meiste sind mehr oder minder eindeutige Kopien bekannter Hollywood-Geschichten. Auch Abgerissen - oder Otryv, wie er im Original heißt - aus 2019 bringt nur wenig eigenständiges mit in seine an Frozen - Eiskalter Abgrund oder ähnliche auf einen reduzierten eisigen Schauplatz erinnernde Handlung. Bleibt trotzdem genug an Originalität über für einen spannenden Filmabend?

Filmkurzbeschreibung


Für Katja und ihre Freunde soll es ein unvergesslicher Silversterabend werden. Gemeinsam wollen sie auf dem Berg eines beliebten Skigebiets das neue Jahr feiern. Auf dem Weg zum Gipfel bleibt ihre Gondel jedoch auf halber Strecke stecken. Als sich die Weiterfahrt verzögert und es auch am nächsten Tag keine Aussicht auf Rettung zu geben scheint, wird aus dem ausgelassenen Partytrip bitterer Ernst. Die Nerven in der Gruppe liegen blank. Um ihrem eisigen Gefängnis zu entkommen, kämpft jeder nun für sich allein.

Abgerissen © capelight
© capelight
Eingeschlossen in eisiger Höhe

Um die eingangs gesteltl Frage mal direkt und absolut eindeutig zu beantoworten: Joahnövielleicht - oder so. An und für sich ist die - wenn auch nicht neue - Idee des Streifens prima. Schließe ein paar Freunde am Silvesterabend in einer nicht mehr funktionierenden Seilbahn hoch über einem bitterkalten Skigebiet ein und schau was passiert. Was dann passiert, erzählen uns ein paar (nicht nur bei uns) unbekannte Darsteller in mal guten, vielen mittelmäßigen aber auch einigen wirklich schlechten Szenen. So erfrischend real sich die Herrschaften zu anfang benehmen, so eindeutig kommt ihre wenig geübte Schauspielkunst zu Tragen, wenn sich die Lage zuspitzt oder später gar eskaliert. Aber so ergeht es nicht nur den Darstellern, auch die gesamte Optik ist ein auf und ab. Spielt man anfangs gekonnt mit dem reduzierten Drehort, aber auch der imposanten Ausicht, wird beides in vielen Szenen auch zur Krux. So zur Krux wie die sehr konstruierte Story - als wenn niemand eine stilstehende Gondel entdecken würde, oder den toten Seilbahnführer. Sorry, das hätte man besser lösen können.

Die Idee war prima, die Ausführung meist mittelmäßig, die Dialoge und die Darstellerkunst dann eher mangelhaft. Was bleibt sind schicke (Aussicht, Feuerwerk) und atemberaubende Momente, die Menschen mit Höhenangst die Schweißperlen auf die Stirn treiben könnten. Abgerissen ist durchaus einen Blick wert, ob man sich gerade diesen russischen Spaß in die Sammlung stellen muss, ist fraglich. Seit 29. November 2019 bekommt ihr Abgerissen als DVD, Blu-ray und Digital bei den üblichen Anbietern.


© Text: onyourscreen.de / AS
Schlagwörter:

Weitere passende Artikel



 
 
© ©Senri Akatsuki-SB Creative Corp./Undefeated Bahamut Partners ©SA-SBCr/UBP

© Anolis Entertainment

© Anolis Entertainment

© Pandastorm